YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Hipjib: Universale Stabilisierhilfe

Ein kleines, leichtes und mobiles Hilfsmittel entwickelt Kameramann Gert Wagner gerade mit Hilfe von Crowdfunding. Hipjib ist eine hochwertig verarbeitete Rolle, die um die H├╝fte gesschnallt wird und L├Âcher zum Einstecken eines kompakten Statives aufweist. Dieser Trick entfesselt die Kamera erheblich. 

Dreihundet Gramm schwer und 25-Zentimeter lang ist die f├╝nf Zentimeter dicke Rolle. Der hipjib ist f├╝r jedes normale Stativ oder Monostativ mit Videokopf geeignet. Maximaler Durchmesser der Gummif├╝├če ist 37 mm.
Kameras mit bis zu 2,5 Kilo Gewicht sind f├╝hrbar. F├╝r die Bildkontrolle w├Ąhrend der Aufnahme mit ausgezogenem Stativ kann man einen Monitor via Monitorclip anstecken.

Gert Wagner hat f├╝r seine Hipjib-Homepage einen beeindruckenden Video gedreht, das die M├Âglichkeiten dieses g├╝nstigen Jibarms zeigt, der aus der Kombination aus der Rolle und des eigenen Statives entsteht.

Zahlreiche Videofreunde unterst├╝tzen das Kickstarter-Projekt bereits - die Minimalsumme ist bereits ├╝berschritten. Am ersten Oktober wird ausgesch├╝ttet.

Dennoch macht es Sinn, weiter zu unterst├╝tzen, denn F├Ârdererer bekommen den Hipjib deutlich fr├╝her und deutlich billiger als H├Ąndler in die L├Ąden. Der Einstieg in das Kickstarterprojekt bei 10 US-Dollar - wer sich das Hipjib-Stativ schon bestellen will muss derzeit 140 US-Dollar in das Crowdfunding-Projekt stecken.

(jos/mb)
Lesertest: Sachtler Ace L MS CF

News├╝bersicht - Camcorder
-

Link zum Hersteller: hipjib
facebooktwitter
hipjib 06
Der Hipjib wird voraussichtlich f├╝r 225 Dollar verkauft. Er vergr├Â├čeret die Reichweite der Kamera erheblich.
Hipjib2
Keine R├╝stzeiten: Einfach Stativf├╝├če einstecken und loslegen. Eine Monitorklemme gibt es als Zubeh├Âr.

 

Forumthemen