YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

IBC: Avid Isis 5500 - Zentral-Speicher-Lösung fĂŒr Unternehmen

Mit dem Isis 5500 stellt Avid auf der IBC die neue Version seines Zentralspeicher-Systems fĂŒr kleinere bis mittelgroße Postproduktions- und Broadcast-Studios vor. Die neue Variante ist mit 64 Terabyte Speicher ausgestattet und bringt damit doppelt so viel KapazitĂ€t mit als der VorgĂ€nger Isis 5000. Mit dem System lassen sich bis zu 90 Clientverbindungen gleichzeitig realisieren. Damit lassen sich dann ...

Damit lassen sich dann Workstations und Speicher mit einer KapazitĂ€t von 16 bis 384 Terabyte einrichten, mit einer Bandbreite von bis zu 1,8 GB pro Sekunde. Die neue Isis 4,5 Software sorgt fĂŒr Echzeit-Editing sowie die Sicherung und den Zugriff auf Medien via Red Hat Linux 6.2-kompatiblen Anwendungen.

Das System erlaubt es Workflows in der Medienproduktion miteinander zu vernetzen und ermöglicht Medienschaffende eines Unternehmens oder weltweit via Interplay Sphere gleichzeitig an einem Projekt zu arbeiten. Dabei ermöglicht das System auch die Verarbeitung von hochauflösenden Videodaten um diese direkt an mehreren ArbeitsplĂ€tzen zur VerfĂŒgung zu stellen. Isis 5500 unterstĂŒtzt Drittanwendungen wie Final Cut Pro oder Premier Pro und lĂ€sst sich daher laut Avid einfach in bereits bestehende Strukturen integrieren.

Das Isis 5500 System ist zu bereits bestehenden Isis-Systemen abwÀrtskompatibel und lÀsst sich um zusÀtzliche Engines erweitern. Dadurch soll es auch dem lÀngeren Investitionsgedanke von Unternehmen gerecht werden.

Isis 5500 ist noch im September verfĂŒgbar. Das System kostet 26.775 Euro mit 16 Terabyte, 37.604 Euro mit 32 Terabyte und 47.481 Euro mit 64 Terabyte SpeicherkapazitĂ€t.

(pmo)
IBC-Newsportfolio: Alle News im Überblick

NewsĂŒbersicht - Editing
Schnittsoftware-Vergleich

Link zum Hersteller: Avid
facebooktwitter
avid isis 5500 web
Avids Isis 5500 ist der Nachfolger des Isis 5000. Das System eignet sich als zentrale Echzeit-Speicher-Lösung fĂŒr kleinere bis mittlere Unternehmen der Medienproduktion.
 

 

Forumthemen