YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Test: 6 Tonmischer für DSLR-Kameras

Die großen Sensoren und geringe Schärfentiefe von digitalen Fotokameras (DSLR) ermöglichen Videoaufnahmen, die bisher dem Kino vorbehalten waren – und das für den Preis eines Camcorders. Um aus einem filmenden Fotoapparat einen Camcorder zu machen, müssen vor allem die mangelnden Tonfähigkeiten verbessert werden. VIDEOAKTIV hatte sechs Tonmischer Azden, Beachteck, Juiced Link und Sound Devices im Test. DSLR haben keine XLR-Eingänge mit Phantomspeisung, ...

DSLR haben keine XLR-Eingänge mit Phantomspeisung, meist nur eine automatische Tonaussteuerung und oft auch keinen Kopfhörerausgang.

Mittlerweile gibt es einige kleine Mischer, die diese Funktionen ergänzen. Die beiden kleinsten und leichtesten kommen von dem US-Hersteller Juiced Link und sind minimalistisch ausgestattet. Der Azden FMX-DSLR und der Beachtek DXA-SLR sind etwas größer. Der Sound Devices MixPre-D ist noch etwas größer und schwerer und ein vollständiger Broadcast-Mixer.

Den Test zu den DSLR-Tonmischern lesen Sie ab sofort in diesem neuen Artikel.

(pmo)
Im Test: Sechs Tonmischer für DSLR-Kameras

Newsübersicht - Sound
Camcorder-Vergleich

facebooktwitter
6 dslr tonmischer test web
DSLR-Kameras können bei der Tonaufnahme leider meistens nicht punkten. Besser klappts mit einem kleinen Tonmischer für die Digitalen Spiegelreflex-Kameras. VIDEOAKTIV hatte sechs von ihnen im Test.


 


 

Forumthemen