YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Adobe Creative Cloud: Team-Abo für Einzelprodukte

Kurskorrektur für die Creativ Cloud – zumindest im Kleinen. Adobe bietet nun auch eine Teammitgliedschaft für einzelne Desktop-Applikation, also nicht nur aber auch für Premiere Pro CC, sondern auch für die 13 anderen CC-Programme. Bisher konnte man nur die gesamte CC-Suite im Team buchen, doch nicht jede Firma benötigt alle Programme, so dass der Preis für viele zu hoch war. 20 Gigabyte Speicherplatz ...

20 Gigabyte Speicherplatz bietet Adobe zu den neuen Team-Einzelprodukt-Abos. Über den Cloudspeicher soll man die erstellten Dateien betrachten, bearbeiten, speichern und austauschen können.

Auch wenn die Anwendungen auf die Endung CC für Creative Cloud hören: Die Programme werden weiterhin wie gewohnt auf dem Rechner installiert und benötigen nicht dauerhaft eine Internetverbindung. Doch im Abomodell sollen die Programme stets um neue Funktionen ergänzt werden und nicht mehr an einen Erscheinungszeitpunkt gebunden sein.

Natürlich kann man mit dem Einzelprodukt-Team-Abo weiterhin eigene Arbeiten auf Behance stellen – da helfen schließlich Anwender Anwendern und daran kann Adobe nur ein Interesse haben.

Damit hat Adobe nun also zwei Abo-Modelle der Creative Cloud für Teams und preist noch mal das einfachere Lizenzmanagement und die leichte Implementierung an. Besonders interessant dürfte das neue Team-Abo für einzelne Produkte wie Photoshop CC, InDesign CC und Premiere Pro CC sein, denn diese kosten nun für Teams 30 Euro zzgl. Mwst. monatlich pro Nutzer – das sind also ca. 35,70 Euro, wobei man hier klar Firmen anspricht.

Noch ein Systemwechsel gibt es – und zwar beim Vertrieb: Die neuen Einzelprodukt-Abos für Teams werden nur über den Einzelhandel verkauft – hier hat Adobe wohl besonders viel Druck abbekommen, denn bisher hat man bei den CC-Produkten recht unverblümt auf den Direktvertrieb vom Hersteller gesetzt. Bestandskunden von CS3 oder späteren Versionen sind berechtigt, das Einzelabonnement zum speziellen Einführungspreis von 20 Euro zzgl. Mwst. pro Nutzer im Monat im Rahmen einer Jahresmitgliedschaft zu beziehen, wobei das Angebot ab 15. August bis zum 31. Dezember 2013 gilt. Bestandskunden von CS3 oder höher sollen aber auch noch im zweiten Vertragsjahr profitieren, wenn sie bis zum 31. August 2013 ein Abonnement abschließen.

(jos)
Creative Cloud: Kommentar zur Software-Wolke

Newsübersicht - Editing
Schnittsoftware-Vergleich

Link zum Hersteller: Adobe
facebooktwitter
CreativeCloud
Die Cloud muss man im Team nicht mehr als Komplettpaket buchen - es gibt Team-Abos für einzelne Produkte.
1367915117AdobeMAX AECC web
Zur Adobe MAX-Konferenz war sich Adobe noch sicher, dass Teams immer alle Programme benötigen - jetzt kommt die notwendige Kurskorrektur.

 


 

Forumthemen