YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

DxO Optics Pro: für Action-Cams, Smartphones und Systemkameras

DxO Optics Pro 8 ist ein Raw-Konverter, der in erster Linie Spiegelreflex-Fotografen bekannt ist. Das soll sich nun ändern, denn die Entwickler integrieren in das Korrekturwerkzeug nun Action-Cams von GoPro, Smartphones von Apple und Samsung. Auch für Samsungs Systemkameras NX und EX-Kameras hält die Software Korrekturprofile für die optischen Bildfehler bereit. DxO ermittelt für die Korrektur ...

DxO ermittelt für die Korrektur in einem eigen Messlabor die Bildfehler für jede Kamera und für extrem viele Kamera-Objektiv-Kombinationen. Die passenden Korrektureinstellungen werden in regelmäßigen Abständen als Update geliefert. Dabei werden die Verzeichnung durch die Optik, die chromatische Aberration aber auch Kontrast und Belichtung sowie das Farbmanagement korrigiert. DxO Optics Pro v8.3 korrigiert die Volumenanamorphose und stellt die ursprünglichen Proportionen von Motiven am Bildrand wieder her. Allerdings verarbeitet die Software nur Fotos, keine Videos, wie das zum Beispiel Prodads Defishr und Prodrenalin beherrschen.

Als neue Geräte in DxO Optics Pro v8.3 integriert ist nun also die Produktgruppe, die besonders heftige Verzeichnung durch starke Weitwinkeloptiken haben: Die Action-Cams. Optics Pro v8.3 bietet optische Korrekturen für die GoPro Hero 3 als Black Edition, Silver Edition und White Edition sowie die GoPro HD Hero 2. Zudem sind die optischen Abbildungsfehler des iPhone 4, 4S und 5 sowie des Samsung Galaxy S3 und S4 in der Datenbank. Kontinuierlich ausgebaut werden soll nun die Unterstützung der spiegellosen Systemkameras, weshalb man zum Anfang die neun Samsung-Modelle NX10, NX11, NX20, NX100, NX200, NX210 und NX300, sowie die High-End Kompaktkameras EX-1 und EX-2 unterstützt.

Die Standard- und Elite Editionen von DxO Optics Pro v8.3 für Mac und Windows gibt es wie nahezu immer zu einen Dauer-Sonderpreis: DxO Optics Pro 8 Standard Edition kostet 99 Euro, DxO Optics Pro 8 Elite Edition 199 Euro. Das Update ist für alle Anwender der Version DxO Optics Pro 8 kostenlos.

(jos)
Im Test: Prodad Prodrenalin - Action-Cam-Software

Newsübersicht - Editing
Schnittsoftware-Vergleich

Link zum Hersteller: DxO
facebooktwitter
DxO Optics Pro
DxO Optics Pro entwickelt sich vom Raw-Konverter zu einem universellen Korrekturwerkzeug auch für Action-Cams und Smartphones.
DxO Optics Pro Screen
DxO Optics Pro ist die Konkurrenz zu Lightroom, bietet jedoch derzeit noch recht wenig Videofunktionen.

 


 

Forumthemen