YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

    Roland VC-1-SC: Video-Konverter für SDI und HDMI

    Roland kündigt den SDI zu HDMI Konverter VC-1-SC an. Das Gerät ist ein „Up /Down Cross /Scan Konverter" mit Frame Sync-Funktion und soll ideal für Live-Produktionen sein. Mit dem VC-1-SC lässt sich unter anderem prüfen, ob eine analoge oder digitale Videoquelle mit einem bestimmten SDI oder HDMI-Video-Format, dem Seitenverhältnis und der Bildrate übereinstimmt. Die Technik des Konverters steckt ...

    Die Technik des Konverters steckt in einem robustem 2 mm Aluminium-Gehäuse. Die Anschlüsse sind direkt mit dem Gehäuse verschraubt. Das Gerät unterstützt 3G-, HD- wie SD-SDI-Signale am SDI-Ein- wie Ausgang und bietet HDMI In und Out. Daneben lässt sich ein RGB-Signal über Component anlegen sowie Composite-Video einspielen.

    Laut Roland soll der VC-1-SC die Video-Eigenschaften des ürsprünglichen Signals akkurat beibehalten. Um Verluste bei SDI-Signalen über lange Distanzen kompensieren zu können, bietet das Gerät einen On-Board-Re-Clocker. Mittels Audio Embedding und De-Embedding lassen sich Audiosignale von einer externen Quelle in das Videoausgangssignal integrieren oder abfassen.

    Laut Roland arbeitet der VC-1-SC im Gegensatz zu den anderen Modellen der VC-1-Serie aufgrund seiner Skalierung und der Frame Rate Konversion-Funktionalität nicht vollständig verlustfrei.

    Auf der InfoComm in Orlando will Roland den VC-1-SC erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Einen voraussichtlichen Preis oder Erscheinungsdatum nennt Roland noch nicht.

    (pmo)
    Videomischer-Test: Roland V-4 EX im Livebetrieb

    Newsübersicht - Editing
    Schnittsoftware-Vergleich

    Link zum Hersteller: Roland
    facebooktwitter
    roland vc1sc web
    Der VC-1-SC eignet sich für Live-Produktionen und konvertiert SDI- wie HDMI-Signale.

     


     

    Forumthemen