YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Adobe: Premiere- und Photoshop Elements 40 Prozent günstiger

Für heute hat Adobe einen „Rabatt-Tag" angesetzt, bei dem man 40 Prozent des offiziellen Kaufpreises sparen kann. Der Rabatt gilt für das Programm-Bundle bestehend aus der Videoschnittsoftware Premiere Elements und dem Bildbearbeitungsprogramm Photoshop Elements. Wer zu spät kommt, profitiert immer noch bis Ende des Monats. Nur bis heute gilt aber das Angebot ...

Nur bis heute gilt aber das Angebot mit 40 Prozent Rabatt, wenn man den Promotion-Code PEPEDAYJUNE eingibt. Normalerweise kostet das Programm-Bundle knapp 148 Euro, derzeit bekommt man es für knappe 89 Euro. Das Paket ist damit neun Euro günstiger als das Einzelpaket von Premiere Elements oder Photoshop Elements. Die Bezahlung kann via Kreditkarte (Visa/MasterCard) oder via PayPal erfolgen.

Der Photoshop Elements arbeitet dank des Organizers sehr nahtlos mit dem Premiere Elements zusammen und hält im Markt der günstigen Programme immer noch eine führende Rolle. Eine Alternative wäre auch Corels Video Studio Pro und bei der Bildbearbeitung höchstens der Paint Shop Pro, für welche es aktuell ein Umsteige-Angebot gibt. Das Umsteige-Angebot zielt aber eher auf die in die Kritik gekommenen Adobe Cloud-Programme, auch wenn Corels VideoStudio auf einem Niveau mit Premiere Elements angesiedelt ist.

Auch nach dem heutigen Tag gibt´s noch was zu sparen: Noch bis zum 28. Juni gibt es ein Sparangebot für das Adobe Elements-Programmpaket - dann aber mit 30% Rabatt. Dazu muss man im Warenkorb den Promotion-Code PEPE30 eingeben.

(jos/pmo)
Corel: lockt Adobe-Umsteiger mit Upgrade-Preis

Newsübersicht - Editing
Schnittsoftware-Vergleich

Link zum Hersteller: Adobe
facebooktwitter
2013 06 03 Adobe Sparangebot 1
Noch bis heute gilt die 40% Rabatt-Aktion auf das Programm-Bundle bestehnd aus Premiere Elements und Photoshop Elements.
2013 06 03 Adobe Sparangebot 2
Damit´s den Rabatt gibt, muss im Warenkorb der entsprechende Promotion-Code angegeben werden, den wir auch im Newstext erwähnen.

 

Forumthemen