YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

MOTU Digital Performer 8: Mac-Audiosoftware jetzt auch für PC

Neben den bekannteren Recording-Programmen wie Logic, Cubase oder Pro Tools gibt es auch noch einige Spezialisten, die nicht jeder kennt, wie die Software Digital Performer von MOTU. Sie war bisher nur für den Mac erhältlich – wie in unserem letzten großen Audio-Sequenzer-Test noch in Version 7 getestet. Mit der neuen Version 8 ist der Digital Performer erstmals auch unter Windows am PC einsetzbar. Der Audio-Sequenzer für Mehrspur-Produktionen ...

Der Audio-Sequenzer für Mehrspur-Produktionen läuft am PC unter Windows 7 oder 8 mit 64 oder 32 Bit.

Besonders interessant für Filmer: Digital Performer 8 hat eine neue Video-Engine eingebaut, die sogar Full-HD-Vollbilddarstellung (oder 720p) auf dem primären oder sekundären Videomonitor oder auch über MOTU-Videointerfaces wie HD Express oder HDX-SDI mittels HDMI- wie SDI-Monitore ermöglichen soll.

DP 8 hat 17 neue Plug-ins bekommen und bietet somit insgesamt über 80 Audioeffekte. Als Neuheiten nennt MOTU auch einen Dynamik-Equalizer für Pegel- und Kompressionssteuerung sowie die Precision-Delay-Funktion, mit der sich unterschiedliche Laufzeiten von Mikrofonierungen ausgleichen lassen sollen.

Der Digital Performer 8 kostet als Vollversion knapp 530 Euro, Sidegrade-Angebote sind schon ab 405 Euro zu haben. Vertrieben wird der DP 8 in Deutschland über Klemm Music Technology.

Dort gibt es auch kostenlose 30-Tage-Testversionen für PC wie Mac.

(he)

Newsübersicht - Sound

Link zum Hersteller: Klemm
facebooktwitter
thumb MOTU dp8-pc-hero WEB
MOTU Digital Performer 8: das neue Audio-Sequenzerprogramm für Mehrspur-Produktionen – jetzt auch für den PC.
thumb MOTU dp8-mac-hero WEB
Am Mac arbeitet DP 8 ab OS X Version 10.6.8 und unterstützt Standard-Audioinput/-output und OS X fähige Audio- und MIDI-Core-Interfaces.

 


 

Forumthemen