YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

BearDevil Black, Red: neue Actioncam aus den Niederlanden

Der noch junge und in den Niederlanden ansässige Hersteller BearDevil präsentiert mit der BearDevil Black und BearDevil Red seine ersten Actioncams im typsichen „Zielfernrohr"-Look. Die beiden Outdoor-Kameras ähneln optisch stark den Modellen der Bullet HD-Serie von Rollei und setzen damit höchstwahrscheinlich auf das gleiche Innenleben. Die Videoauflösung der „Black" liegt bei maximal 1920 x 1080 Pixel mit 30 Bildern in der Sekunde. Wie die Rollei Bullet HD Pro 1080p zeichnet ...

Wie die Rollei Bullet HD Pro 1080p zeichnet auch die BearDevil „Black" noch in einem zweiten Modus mit 720p und 60 Bildern in der Sekunde auf. Auch die maximale Fotoauflösung von 5296 x 3968 Pixel sowie die Blende von f/2.4 sind identisch. Auffällig ist auch der nahezu identisch aussehende Aufnahmeknopf auf der Oberseite der Kamera. Die Black arbeitet mit digitalen Bildstabilisierung und regelt Belichtung wie Weißabgleich automatisch. Videos speichert sie H.264-komprimiert im MOV-Format.

Das geschieht auf MicroSD-Speicherkarten mit bis zu 32 Gigabyte, die durchschnittliche Aufnahmezeit liegt bei 10 Minuten Film pro Gigabyte.

Die weiter unten angesiedelte BearDevil Red filmt lediglich in 1280 x 720 Pixel mit 30 Bildern in der Sekunde. Das Aufnahmeformat liegt hier bei MJPG-Codec im AVI-Container. Im Gegensatz zur Rollei Bullet HD 2 oder Bullet HD lite komm die Linse der Red mit einer Lichtstärke von f2.4 und hat eine etwas geringere von Fotoauflösung von 2560 x 1920 Pixel. Wie die Black regelt sie Belichtung und Weißabgleich automatisch und sichert auf MicroSD-Speicherkarten mit bis zu 32 Gigabyte. Ganz offensichtlich hat die Red allerdings keinen Bildstabi-Modus integriert. Beide Kameras sind wasserdicht bis 10 Meter Tiefe. Über eine Fernbedienung lassen sich die Geräte auch fernsteuern.

Zumindest die Bildqualität der BearDevil Black dürfte also in etwa der, der Rollei Bullet HD Pro, die wir in VIDEOAKTIV 01/2013 bereits getestet haben entsprechen. Um sich in etwa einen Vergleich von der Videoqualität der neuen Actioncam von BearDevil machen zu können, kann man sich unsere Testbilder der Rollei-Kamera sowie das Testvideo (mit anderen Actioncams im Vergleich) anschauen.

Die BearDevil Black sowie die BearDevil Red kommen mit einem umfangreichen Zubehörpaket, in welchem unter anderem Universal- und Lenkerhalterungen sowie eine Sicherheitsleine enthalten sind. Die Kameras sind ab sofort für 199 Euro (Black) respektive 119 Euro (Red) im Handel.

(pmo)
Vergleichsvideo: 4 Action-Cams im harten Praxistest

Newsübersicht - Camcorder
Camcorder-Vergleich

Link zum Hersteller: BearDevil
facebooktwitter
BearDevil Black web
Die BearDevil Black ähnelt nicht nur optisch der Bullet HD Pro 1080p von Rollei. Auch sie nimmt in 1080p mit 30 Bildern oder 720p mit 60 Bildern in der Sekunde auf.
BearDevil Red web
Die kleinere BearDevil Red zeichnet Videos in 1280 x 720 Pixel mit 30 Bildern in der Sekunde auf.
BearDevil Black peripherie
BearDevil liefert bei der Black und Red ein umfangreiches Zubehör an Halterungen und Sicherheitsleinen mit.

 

Forumthemen