YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Neue NEX-Objektive: Sony E 20mm F2.8, E PZ18-200mm F3.5-6.3 OSS

Sony erweitert das Sortiment an NEX-Objektiven, wobei sowohl Filmer als auch Fotografen bedient werden. Die Weitwinkel Festbrennweite E 20mm F2.8 soll sich speziell für die NEX-Systemkameras eignen. Das Powerzoom Objektiv E PZ18-200mm F3.5-6.3 OSS sieht Sony mit den Camcordern der NEX VG-Serie im Einsatz, ist aber auch auf der Fotocam zu gebrauchen. Wirklich brandneu ist die Powerzoom Optik aber nicht. Das E PZ18-200mm F3.5-6.3 OSS wird bereits ...

Das E PZ18-200 mm F3.5-6.3 OSS wird bereits mit dem NEX-VG30EH verkauft und ist jetzt einfach nur separat erhältlich. Die Optik besitzt eine Zoom-Wippe, anhand der sich die Zoom-Geschwindigkeit in sechs Stufen regeln lässt. Der integrierte Linear-Motor soll für eine leise und präzise Steuerung des Fokus wie der Blende sorgen. Im Objektiv arbeitet zudem ein optischer Bildstabilisator, der auch bei langen Verschlusszeiten und maximalem Zoom noch scharfe Bilder garantieren soll.

Neben dem Powerzoom Objektiv nimmt Sony eine neue Festbrennweite mit 20 Millimeter Weitwinkel (30 mm KB) in sein Produktportfolio auf. Das E 20 mm F2.8 kommt namensgebend auf eine Lichtstärke von F2.8 und ist mit einer Bautiefe von nur zwei Zentimetern sehr kompakt. Fotofilmern soll die Optik gute Kontrastwerte und eine hohe Auflösung auch bis in die Bildecken garantieren.

Das Weitwinkel Objektiv E 20 mm F2.8 (SEL-20F28) ist ab März für 349 Euro zu haben. Die Powerzoom Optik E PZ18-200 mm F3.5-6.3 OSS (SEL-P18200) wird ab Februar für 1199 Euro zu haben sein.

(pmo)

Newsübersicht - Foto

Link zum Hersteller: Sony
facebooktwitter
sony SEL P18200 web kl
Das Powerzoom Objektiv kennt man bereits vom NEX-VG 30. Ab Februar ist es nun auch separat erhältlich.
sony SEL 20F28 web kl
Die Weitwinkel Festbrennweite arbeitet mit 20 Millimeter (30 mm KB) und kommt auf eine Bautiefe von nur zwei Zentimetern, was sie sehr kompakt macht.

 

Forumthemen