YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Hedler DF25, Hellpower 500: fokussierbares Taglicht und Akku

Hedler erweitert sein Produksortiment um die neue DF25. Die Leuchte empfiehlt sich laut Hedler als sehr gutes Videotaglicht mit voller O-Ton-Tauglichkeit. Aufgrund des Verzichtes auf einen LĂŒfter arbeitet sie ohne BetriebsgerĂ€usch und bietet eine Fokussiervorrichtung in Kombination mit einer Fresnel-Linse, was fĂŒr eine große FlexibilitĂ€t bei der Ausleuchtung sorgen soll. Die Lichtleistung soll dabei der einer ...

Die Lichtleistung soll dabei der einer 1100 Watt starken Standardhalogenlampe entsprechen, wobei die DF25 nur um die 250 Watt verbrauchen will. Sie erzeugt ohne Filter TageslichtqualitĂ€t mit ungefĂ€hr 6000 Kelvin. Hedler sieht die Leuchte speziell als Haupt- oder Aufhelllicht in einer vorhandenen Taglichtsituation im Einsatz. Die Lampe hat eine durchschnittliche Lebensdauer von circa 6000 Betriebsstunden und liefert in Kombination mit dem integrierten VorschaltgerĂ€t offenbar ein "flicker-freies" Licht. Das elektronische VorschaltgerĂ€t ist vollstĂ€ndig in das LeuchtengehĂ€use integriert, mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet und verfĂŒgt ĂŒber eine Lampenfehlererkennung.

Die Fokussiereinrichtung erlaubt das stufenlose variieren des Lichtkegel von Spot- bis zur Flutlichtstellung. In zuletzt genanntem Modus kann die Leuchte auch in Kombination mit den aktuellen Hedler Reflektoren und Softboxen eingesetzt werden. Der integrierte Hedler QuickFit Adapter soll einen sicheren, schnellen und bequemen Wechsel des jeweiligen Reflektors erlauben. Hedler will dadruch viele unterschiedliche AusleuchtqualitĂ€ten ermöglichen. Das AluminiumgehĂ€use sowie die geringe ErwĂ€rmung sollen die Leuchte auch fĂŒr den Dauerbetrieb prĂ€destinieren.

Im Lieferumfang ist eine Fresnel-Linse, Lampe, SchwenkbĂŒgel mit Stativschnellanschluß und Scheibenbremse sowie ein QuickFit Adapter enthalten. Die Hedler DF25 ist voraussichtlich im Mai 2013 fĂŒr unter 1000 Euro zu haben.

Neben der DF25 vertreibt Hedler ab sofort auch einen neuen Akku namens Hellpower 500. Dieser eignet sich fĂŒr Studioleuchten außerhalb des Studios. Die mobile Stromversorgung wiegt 7,6 Kilogramm und ist in ein robustes PeliCase eingefasst. Basierend auf Lithium-Polymer Technologie bietet der Akku eine Leistung von 230 Volt / 20 Ah 500 W und liefert Strom fĂŒr eine Hedler DX15 oder DF15 um drei Stunden arbeiten zu können. Mit zwei angeschlossenen Leuchten halbiert sich die Betriebsdauer auf 1,5 Stunden.

Der Hellpower 500 mit zwei SCHUKO-Steckdosen ausgerĂŒstet, die Ladezeit betrĂ€gt mit dem StandardladegerĂ€t um die acht Stunden. Mit dem optional erhĂ€ltlichen SchnellladegerĂ€t lĂ€sst sich die Aufladezeit halbieren. Der Hellpower 500 ist fĂŒr 2299 Euro zu haben.

(pmo)

NewsĂŒbersicht - Zubehör

Link zum Hersteller: Hedler
facebooktwitter
Hedler DF25 web kl
Die Hedler DF25 soll eine Lichtleistung von um 1100 Watt leisten können, verbraucht aber lediglich 250 Watt. Sie kann TageslichtqualitÀt mit um die 6000 Kelvin erzeugen.
Hedler Hellpower500 web kl
Der Hellpower 500 ist ein mobiler Akku fĂŒr Studioleuchten und kann diese fĂŒr bis zu 3 Stunden mit Energie versorgen.