YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Hähnel MK200: neues Kameramikrofon

Den Zubehöranbieter Hähnel kennt mancher vielleicht noch aus der Schmalfilmzeit. Besonders bei Akkus und Ladegeräten mischt er aber auch auf dem Videosektor kräftig mit. Nach dem MK100 bringt man nun gerade für den boomenden DSLR-Markt gedacht das zweite Kameramikrofon namens MK200, ein Mono-Mikro mit Richtcharakteristik, das natürlich auch auf Camcorder passt. Die Richtwirkung des relativ kompakt ...

Die Richtwirkung des relativ kompakt wirkenden Schallwandlers gibt Hähnel mit „Super-Nierencharakteristik“ an.

Die spezielle Neuerung der zweiten Mikro-Generation ist der Dual-Shock-Absorber, die flexible Zubehörschuh-Entkopplung, die eine Übertragung mechanischer Geräusche verhindern soll.

Windgeräusche soll das MK200 über den eingebauten Low-Cut in den Griff kriegen. Interessant ist der dreistufige Empfindlichkeitsschalter auf der Rückseite (-10 db, 0 db, +10 dB), mit dem sich das Mikro an die unterschiedlich empfindlichen Mikrofoneingänge der Kameras anpassen lässt. Offenbar warnt das MK200 über eine integrierte Peak-Anzeige vor zu hohen Signalpegeln.

Der Anschluss selbst erfolgt per üblicher 3,5-mm-Miniklinke. Zum Lieferumfang gehören ein Dead-Cat-Windschutz und zwei AAA-Batterien.

Optional bietet Hähnel mit dem MH80 einen Mikrofonhalter an, in dessen Handgriff ein 8 Meter langes Verlängerungskabel untergebracht ist, über das sich das Mikro (oder Modelle anderer Hersteller) abgesetzt von der Kamera betreiben lässt.

(he)

Newsübersicht - Sound

Link zum Hersteller: Hähnel/Stephan
facebooktwitter
Hähnel Mk200 WEB
Hähnel MK200: Kamera-Richtmikrofon mit Dual-Shock-Absorberhalterung.

Haehnel Mk200-Back WEB
Per Drehrad lässt sich das MK200 einschalten oder im Bass abschwächen. Der Schieberegler bestimmt die Empfindlichkeit des Mikrofons.

 


 

Forumthemen