YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Focusrite iTrack Solo: Audio-Interface für das iPad

Mit dem iTrack Solo 2 In / 2 Out Audio-Interface will Hersteller Focusrite die Audio-Fähigkeiten des iPads erweitern. Dazu bietet das Gerät einen Mikrofon-Eingang mit Vorverstärker und einen Instrumenten-Eingang, für E-Gitarre und E-Bass. Der integrierte Kopfhörerverstärker soll durch einen sauberen Klang und durch genügend Lautstärke-Reserven auch in lauten Umgebungen überzeugen. Neben dem iPad ...

Neben dem iPad kann das iTrack Solo Audio-Interface sowohl an Mac, als auch an einem Windows-basierten PC verwendet werden. Zur richtigen Pegelung des eingehenden Audio-Signals, bietet das Gerät zwei Halo-Anzeigen rund um die Pegel-Regler, leuchte die Anzeige grün ist alles in Ordnung, leuchtet sie rot, sollte der Benutzer die Pegel reduzieren.

An der Vorderseite des iTrack Solos findet man den Kopfhörerausgang, auf der Hinterseite den Ausgang für Lautsprecher. Eine schaltbare Phantomspeisung dient zum Anschluss von Kondensatormikrofonen. Über den Direct-Monitor-Schalter erlaubt das Audio-Interface latenzfreies Monitoring, ohne dass das Signal das iPad, beziehungsweise den PC oder Mac durchlaufen muss.

Ab Ende Oktober wird das Focusrite iTrack Solo Audio-Interface zu einem Preis von 189 Euro im Handel erhältlich sein.

(cmö)

Newsübersicht - Sound

Link zum Hersteller:Focusrite
facebooktwitter
01 focusrite itrack solo
Halo-Anzeige: Leuchtet das Licht um den Pegel-Regler grün, ist alles in Ordnung, leuchtet es rot, muss der Benutzer den Pegel reduzieren.
02 focusrite itrack solo
Anschließen: Neben dem Kopfhöhrer-Ausgang an der Vorderseite, befindet sich auf der Rückseite ein Lautsprecher-Ausgang.

 

Forumthemen