YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Edius Express: Videoschnitteinsteiger mit Profiansätzen

Ein Einsteigerprogramm mit einer Bedienoberfläche aus der Profiliga lanciert Grass Valley mit Edius Express. Genau genommen hat man hier das ebenfalls erst kürzlich vorgestellte Edius Neo 3.5 noch einmal abgespeckt. Was fehlt sind alle professionellen Videoformate, die Aufzeichnung von Band (DV/HDV) und auch beim Export wurde die DVD/Blu-ray-Ausgabe über Bord geworfen. Native Bearbeitung in Echtzeit verspricht ...

Native Bearbeitung in Echtzeit verspricht die Software dagegen mit AVCHD und MPEG-2. Auch HDV und DV-Dateien können, wenn sie schon mal auf dem Rechner sind, bearbeitet werden. Die Software hat keine Begrenzung auf eine gewisse Spuranzahl und auch die immer beliebter werdenden 1080p50 Projekte kann man mit der Software schneiden.

Für Einsteiger verkraftbar ist der Verzicht auf die duale Ansicht und den Trimm-Modus. Das Wort Subclips können Einsteiger meinst nicht zuordnen und werden die Funktion entsprechend ebenfalls nicht vermissen. Klare Grenzen zieht Grass Valley zudem durch das Weglassen vom stereoskopischen 3D-Videoschnitt.

Auch für Einsteiger schmerzlich ist dagegen der Verzicht auf den Bildstabilisator sowie den Audiomischer und das Voice over, mit dem man eigentlich während der Wiedergabe den Kommentar in die Timeline sprechen kann. Genau genommen zeigt der Verzicht auf diese Funktionen, dass man hier eher nicht den Einsteiger im Visier hat. Viel mehr versucht man engagierte Cutter zu erwischen, die schon halbwegs professionell an den Schnitt herangehen. Allerdings ist es für die wieder lästig, dass viele Effekte fehlen, darunter Luma- und Chromakey. Auch die Anbindung an Videohardware hat Grass Valley gestichen. Das knapp 48 Euro teure Programm soll dennoch engagierte Anwender einsammeln und der großen Version zuführen.

Gleichzeitig könnte Edius Express aber auch auf mobilen Rechnern zum Vorschnitt eingesetzt werden, denn Projekte lassen sich mit Edius Neo 3.5 und mit dem großen Edius 6.5 öffnen. Das macht aber nur nur Sinn, wenn das Importformat beim Dreh auch kompatibel mit der Express-Version ist – besonders offen zeigt sich das Programm hier für Profis leider nicht.

Vielen Dank an phronopulax aus dem Forum für den frühen Hinweis.

(jos)
Link zum Produkt: Grass Valley
facebooktwitter
EDIUS Express screenshot e
Profioberfläche: Wer sich an den Schnitt wie die Profis geöhnen möchte findet in Edius Express einen günstigen Sparringspartner.

 


 

Forumthemen