YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

    Canon EOS M: Systemkamera mit Full HD-Video

    Es war klar: Heute präsentiert Canon seine erste Systemkamera, die unter dem Label EOS M an den Start geht. Canon bezeichnet die Kamera als CSC (Compact System Camera), verspricht aber „Bilder in DSLR-Qualität" und packt einen Full-HD Video-Modus bei. Im Kit kommt die Kamera mit der neuen Optik EF-M 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM. Als zweite ...

    Als zweite Optik gibt es für die neue EOS M das Pancake-Objektiv EF-M 22mm 1:2 STM, das bereits auf der letzte Woche durchgesickerten Meldung zu sehen war. Zur EOS M gibt es aber auch einen Objektiv-Adapter EF-EOS M, so dass EF-Wechselobjektive an die Kamera passen. Beide arbeiten mit Stepper-Motoren die in Kombination mit dem von der EOS 650D bekannte Hybrid AF-System, auch bei Videoaufnahmen noch eine Schärfeverfolgung ermöglichen soll.

    Wie bereits spekuliert ist ein CMOS-Sensor im APS-C-Format (22.3 x 14.9mm) in der Kamera. Er löst mit 18-Megapixel auf. Das Bildprozessing übernimmt der Canon Digic 5 Prozessor.

    Videos speichert die Kamera im Mov-Dateikontainer, komprimiert wird dabei durch den H-264-Codec. Es stehen drei Modi zur Wahl: 1920 x 1080 Pixel mit 29.97, 25 und 23.976 Bildern in der Sekunde, das kleinere HD-Format 1280 x 720 kann die kamera mit 59.94 und 50 Vollbildern aufzeichnen. Im VGA-Modus (640 x 480) gibt es 30 und 25 Bilder zur Wahl. Der Ton wird als Stereosignal aufgezeichnet, wobei es auch einen Mikrofoneingang gibt. Es bleibt bei der leidigen 30 Minuten- beziehungsweise 4 Gigabyte-Grenze für eine Aufzeichnung.

    Der Standard-ISO-Bereich liegt zwischen ISO 100 und 12.800 – er kann bis zu ISO 25.600 erweitert werden. Auf der Rückseite gibt es ein 7,7 Zentimeter (3,0 Zoll) Touchscreen-LCD mit 346.666 RGB-Bildpunkten Auflösung.

    Im Lieferumfang der 849 Euro teuren EOS M befindet sich neben der Kit-Optik das neue Blitzgerät Speedlite 90EX. Die Kamera ist ab September 2012 in den Farben Schwarz, Weiß, Rot und Silber im Handel.

    (jos)
    Link zum Produkt: Canon
    facebook twitter
    EOS_M_AMBIENT_FRT_ALL_COLOURS_w_EF-M_18-55mm_IS_STM
    Die kompakteste EOS-Kamera arbeitet nun mit einem APS-C-Sensor und hat ein eigenes EF-M Bajonett, für das es einen Adapterring zu den anderen EF-Optiken gibt.
    EOS_M_BLACK_FRT_w_MOUNT_ADAPTER_EF-EOS_M
    Der APS-C-Sensor bietet 18 Megapixel Auflösung.
    EOS_M_BLACK_BCK_w_SPEEDLITE_90EX
    Das Display auf der Rückseite hat 7,7 cm Diagonale und dient dank Touchfunktion auch der Bedienung. Auf den Sucher verzichtet Canon, dafür ist der Speedlite-Aufsteckblitz im Lieferumfang.

     

     

     

     


     

    Forumthemen