YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Somikon MDV-2700.HD: HD-Cam fĂŒrÂŽs Auto-Cockpit

Filmen wĂ€hrend dem Autofahren ist nicht ganz leicht und auch nicht ungefĂ€hrlich - speziell, wenn man noch das Steuer bedienen möchte. FĂŒr solch einen Fall hat Pearl nun die neue Somikon DVR-Cockpitkamera namens MDV-2700.HD im Sortiment, womit „Roadmovies" kĂŒnftig um einiges komfortabler gelingen sollen. Damit die Somikon auch bei kurvenreichen ...

Damit die Somikon auch bei kurvenreichen Fahrten stets genĂŒgend Bildinformationen einfangen kann, ist sie mit einem Weitwinkel von 150 Grad ausgestattet. Videos zeichnet die MDV-2700.HD mit nativen 1280 x 720 Pixel bei 30 Bildern in der Sekunde auf. Fotos schießt sie mit maximal 2560 x 1920 Pixel. Mit Hilfe des Nachtsicht-Modus lassen sich Aufnahmen im Nahbereich auch bei Dunkelheit erstellen. Aufgrund des Bewegungssensors kann die Somikon zudem als Überwachungscam eingesetzt werden. Speicherkarten werden ĂŒber den microSD-Schacht mit bis zu 32 Gigabyte unterstĂŒtzt.

Mit Hilfe einer Saugnapfes sowie einer Standardhalterung fĂŒr 6 Zoll und 6,2 Zoll große NavigationsgerĂ€te wird die Cam an der Windschutzscheibe befestigt. Anhand des verbauten AV-Ausganges lĂ€sst sich die Somikon mit dem NavigationsgerĂ€t verbinden und dieses als Vorschaumonitor nutzen.

Der 300mAh-Akku soll fĂŒr bis zu 2,5 Stunden Videoaufnahme reichen. Strom bezieht die Cam wahlweise ĂŒber die Mini-USB-Schnittstelle, angesteckt an das Navi, oder dem beigelegten Kfz-Netzteil fĂŒr 12 respektive 24 Volt (1,5 A).

Die Somikon MDV-2700.HD ist ab sofort bei Pearl fĂŒr rund 70 Euro erhĂ€ltlich.

(pmo)
Link zum Produkt: Somikon MDV-2700.HD
facebook twitter
Somikon_MDV_2700_HD_web_kl
Angestöpselt: Die Somikon MDV-2700.HD wird mittels Saugnapf an der Scheibe und per Halterung am NavigationsgerÀt befestigt.
Somikon_MDV_2700_HD_2_web_kl
Vorschau: Über den AV-Ausgang kann die Somikon das Bild direkt auf das NavigationsgerĂ€t projizieren, wenn dieses mit einem entsprechenden Anschluss ausgestattet ist.

 

Forumthemen