YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Service-drone SD 7.8 Skycrane: RED epic lernt das Fliegen

Aufnahmen aus der Vogelperspektive sind dank fliegender Kamerakopter und filmenden DSLR-Kameras keine Seltenheit mehr, doch konnte maximal eine Canon 5D abheben. Einen Schritt weiter geht service-drone mit dem neuen SD 7.8 Skycrane. Dieser ist speziell für die 4K-Kameras RED epic und die kleinere Schwester-Kamera, die RED scarlet konzipiert. Kamerakopter bringen ...

Kamerakopter bringen dem Filmer einige Vorteile gegenüber den doch eher weniger mobilen Kamerakränen. Etwa bieten sich neue Perspektiven an, die Rüstzeit zum Aufbau eines Kranes entfällt und zusätzlich wird in der Regel der Geldbeutel geschont. Was sonst nur mit der Canon EOS 5D Mark II und dem Oktokopter möglich war, gelingt nun auch mit den 4K-Kameras RED epic und RED scarlet dank dem SD 7.8 Skycrane.

Soviel Professionalität hat allerdings auch seinen Preis. Der SD 7.8 Skycrane von service-drone kostet 39.151 Euro und ist ab August diesen Jahres erhältlich. Wer den Kamerakopter jetzt schon bestellt, erhält einen Preisnachlass von 2.900 Euro.

(cmö)
Link zum Hersteller: service-drone
facebook twitter
01_sd78skycrane
Neuer Modetrend: Fliegende Kameras sind im kommen, sie bieten dem Filmer nicht nur neue Perspektiven, sondern schonen in der Regel auch den Geldbeutel.
02_sd78skycrane
RED epic lernt das Fliegen: Bislang konnte maximal nur die Canon EOS 5D Mark II in die Luft geschickt werden. Der SD 7.8 Skycrane ermöglicht das allerdings auch mit der RED epic und der RED scarlet.


 

Forumthemen