YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony Action-Cam: erster Blick auf POV-Cam

Sony erlaubt in einem Blog einen ersten Blick auf eine ganz neue Camcorder-Serie, mit der man den Trend zu den Action-Cams nun aufgreift. Ganz so kompakt wie eine GoPro Hero 2 scheint das Sony-Modell nicht zu sein, doch daf├╝r d├╝rfte es mit dem Exmor R Sensor, einer Carl Zeiss Tessar Optik und einem Bild┬şstabilisator handfeste Vorteile bieten. Wie in diesem Segment ├╝blich liefert Sony ein Befestigungsset f├╝r die ...

Wie in diesem Segment ├╝blich liefert Sony ein Befestigungsset f├╝r die Montage an Rohren und Helmen. Zudem geh├Ârt ein Wasserschutzgeh├Ąuse zum Lieferumfang, das auch Schutz vor harten St├Â├čen bieten soll. Lieferbar ist die Sony Action-Cam im Herbst dieses Jahres, zu welchem Preis ist aber noch nicht klar. Erste Rundumansichten der Action-Cam liefert Sony in einem Blog.

Die Sto├črichtung von Sony d├╝rfte damit klar sein: Hauptkonkurrent ist GoPro, die ├╝ber den Sporthandel richtig Marktanteile gewonnen haben und den klassischen Herstellern gezeigt haben wie man im Camcorder-Bereich St├╝ckzahlen machen kann. Dass in diesem Bereich auch bereits Hersteller wie beispielsweise Rollei mit dem Bullet HD 4S (Test in VIDEOAKTIV 4/2012 ÔÇô Testvideo hier) ihr Gl├╝ck ├╝ber einen g├╝nstigen Preis versuchen d├╝rfte Sony kaum anfechten, denn schlie├člich setzen die Japaner auf einen ziemlich eindeutig hochwertige Bildqualit├Ąt. Etwas schwieriger k├Ânnte da schon GoPro zu knacken sein, die sich auch im Profibereich bereits erstaunlich viel Beliebtheit erarbeitet haben ÔÇô und das nicht nur wegen der kompakten Bauweise und des g├╝nstigen Preises.

(jos)
Link zum Blog: Sony
facebook twitter
action_cam_lg
Leicht und schmal: Auch Sony will im Action-Cam-Segment mitmischen und zeigt selbstbewusst welche Technologie in dem neuen Winzling steckt.
action_cam_2_lg
Befestigung: Die passenden Halterungen und das Wasserschutzgeh├Ąuse werden zum Lieferumfang geh├Âren.


 

Forumthemen

 

Liebe Leser, bei uns arbeiten Menschen, keine KI


Wir bitten Sie darum Ihren Bannerblocker zu deaktivieren bzw. in Firefox und Opera die Aktivitätsverfolgung auf "Standard" zu stellen, damit wir Werbebanner ausspielen können. Damit stellen Sie sicher, dass wir hier unter fairen Bedingungen für Sie arbeiten können.

Es bedankt sich das VIDEOATIV-Team.