YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony NEX-F3: Einsteiger-Systemkamera mit AVCHD

Sony positioniert mit der neuen Systemkamera NEX-F3 eine Kamera im Taschenformat mit APS-C Bildsensor mit 16,1 Megapixel. Die Kamera mit Sonys E-Mount Wechselbajonett macht nicht nur Fotos sondern zeichnet auch Viedos im AVCHD-Format auf. Diese werden mit ...
 

Diese werden mit 1920 x 1080 Pixeln Auflösung wahlweise mit 50 Halbbildern (50i) oder 25 Vollbildern (25p) pro Sekunde aufgenommen. Zudem gibt es einen HD Video-Modus fürs MPEG4 Format mit 1440 x 1080 und 640 x 480 Pixel Auflösung. Einen Mikro-Anschluss gibt es nicht. Die Bildkontrolle klappt über einen 180 Grad schwenkbaren Monitor mit 7,5 Zentimetern (3 Zoll) Diagonale und 307.200 RGB-Pixel Auflösung.

Wie die ebenfalls neue SLT-A37 bietet die NEX-F3 eine Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 16.000. Mit Motivprogrammen will Sony die Einsteiger ansprechen. Auch hier arbeitet ein weiterentwickelter Bionz-Bildprozessor mit seiner Porträt-Framing-Funktion die bei der Portraitaufnahme eingreifen und einen Bildausschnitt wählen kann. Die NEX-F3 hat einen sogenannten „Superior Auto Modus", der das Motiv vor dem Auslösen analysiert und die Kamera-Einstellungen anpasst und das passende Motivprogramm wählt.

Die Akku-Laufzeit gibt Sony mit 470 Aufnahmen mit einer Ladung an. Die Kamera hat einen aufklappbaren Blitzlicht (Leitzahl sechs) der auch in der größeren NEX-7 arbeitet.

Die NEX-F3 bietet Sony mit verschiedenen Optiken mit E-Mount an. Lieferbar ist die Kamera ab Juni 2012 als NEX-F3KB/S (Silber und Schwarz) mit SEL-1855 (18-55-mm) Optik für 599 Euro. Als NEX-F3DB gibt es gleich zwei Objektive (SEL-1855, 18-55-mm und SEL-16F28, 2,8/16-mm-Pancake) für 699 Euro.

Nicht im Set aber als Allrounder für E-Mount Kameras gedacht ist das ebenfalls neue SEL-18200LE mit einer Zoom-Brennweite von 18 bis 200 Millimetern (entspricht Kleinbildformat: 27 bis 300 Millimetern).

(jos)
Link zum Hersteller: Sony
facebook twitter
NEX-F3_2
NEX-F3: Die Kamera mit E-Mount Bajonett für Wechseloptiken gibt es in schwarz...
NEX-F3_1
und in Silber jeweils mit verschiedenen Optiken zu Preise zwischen 600 und 700 Euro.
NEX-F3_3_rueck
Klappbar: Der Monitor kann nach oben schwenken - einen Sucher gibt es nur optional zum Aufstecken.

 

 

 


Forumthemen