YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sony Alpha SLT-A37: Einsteiger-DSLR mit AVCHD-Video

Die Bezeichnung SLT steht bei Sony für Speigelreflexkameras mit feststehendem, aber teildurchlässigem Spiegel. Die Alpha Modellserie bekommt nun ein neues Einsteigermodell Namens SLT-A37, die das Vorgängermodell SLT-A35 ablöst. Die Kamera arbeitet hinter dem Spiegel mit einem 16,1 Megapixel Exmor Sensor und dem aus aus anderen SLT-Kameras bekannten Bionz-Bildprozessor. Die neue SLT-A37 erstellt Full HD Videoaufnahmen (1920 x 1080 Pixel) im AVCHD ...
 

Die neue SLT-A37 erstellt Full HD-Videoaufnahmen (1920 x 1080 Pixel) im AVCHD Format und mit 50 Halbbildern (50i) oder 25 Vollbildern (25p) pro Sekunde. Sie bietet einen Mikro-Anschluss mit 3,5 mm-Klinkenstecker. Der elektronische Sucher bietet 480.00 RGB-Bildpunkte und einer hundertprozentige Sichtfeldabdeckung. Der klappbare 6,7 Zentimeter (2,7 Zoll) große LCD-Monitor hat lediglich 76.800 RGB-Bildpunkte.

Die Lichtempfindlichkeit kann zwischen ISO 100 bis ISO 16.000 variiert werden. Zudem liefert die SLT-A37 elf Fotomodi und 15 Bildbearbeitungseffekte. Sony verspricht eine Serienbild-Funktion mit sieben Bildern pro Sekunde, wobei dank kontinuierlichem Autofokus auch bei schneller Bewegung die Bilder scharf sein sollen. Der Autofokus arbeitet mit seinem Phasensystem und 15 Messpunkten. Sieben Serienbilder erreicht die SLT-A37 allerdings nur im „Continuous Advance Priority AE Modus" bei dem die Kamera den Bildausschnitt um den Faktor 1,4 vergrößert.

Ganz auf Einsteiger zielt Sony mit der „By Pixel Super Resolution Technologie": Im Porträt-Framing-Modus registriert die Kamera mit Hilfe der Gesichtserkennung, dass ein Porträt gemacht werden soll und positioniert die Person im Bild gemäß der Drittel-Regel. Dabei nimmt die Automatik aber in Kauf, dass das Bild beschnitten und vergrößert werden muss. Sony verspricht jedoch, dass der „Verlust an Bildqualität auf ein kaum wahrnehmbares Maß" geschrumpft wäre. Die Originalaufnahme geht dabei nicht verloren. Sie wird neben der bearbeiteten Porträt-Variante auf der Speicherkarte der SLT-A37 ablegt.

Das Gehäuse der SLT-A37 kostet 499 Euro und soll noch diesen Monat zu haben sein. Als SLT-A37Y liefert Sony die Optiken SAL-1855 (18-55 mm) und SAL-55200 (55-250 mm) für 799 Euro mit. Erst ab Juni gibt es das Set SLT-A37K mit dem SAL-1855 (18-55 mm) für 599 Euro und ab August die Kombination SLT-A37M mit SAL-18135 (18-135 mm) für 799 Euro.

(jos)
Link zum Hersteller: Sony
facebook twitter
SLTA37_2
SLT-A37: Das ist das neue Einsteigermodell in die Alpha-Klasse mit teildurchlässigem Spiegel.
SLTA37_3
HDMI-Ausgang: Die AVCHD-Videos kann man dierekt an einen Fernseher ausgeben.

SLTA37_1_rueck
Klappbar: Der Monitor löst vergleichsweise gering auf und ist lediglich klapp- doch nicht drehbar.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Sony Alpha SLT-A37: Einsteiger-DSLR mit AVCHD-Video