YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

    NAB 2012: DVS Spycerbox - Speicherlösung für Profiproduktionen

    DVS stellt zur NAB 2012 unter anderem neue professionelle Speicherlösungen vor - dazu gehört auch die Spycerbox. Diese erlaubt es Produzenten im professionellen Umfeld unkomprimierte Projekte gleichzeitig zu bearbeiten. Die Kapazität der SpycerBox-Geräte hat DVS dabei auf bis zu 72 Terabyte erhöht. Das Arbeiten mit der Spycerbox soll speziell bei Editoren und Coloristen für Zeitersparnis sorgen ...
     

    Das Arbeiten mit der Spycerbox soll speziell bei Editoren und Coloristen für Zeitersparnis sorgen. Die Box kann 24 Stunden am Tag betrieben werden und soll dabei stets zuverlässig ohne Ausfälle funktionieren. Deshalb ist sie vornehmlich in Broadcast- und Produktionsumgebungen zuhause.

    Im Gegensatz zur Verwendung eines nicht trennbaren Speichersystems bietet die Installation mehrerer SpycerBoxen den Vorteil, das Netzwerk mit Redundanz und Modularität auszustatten. Dank zahlreicher Schnittstellen ist auch die nahtlose Ausgabe kein Problem. Die Spycerbox lässt sich als NAS- oder als SAN-Konfiguration in ein bestehendes Speichersystem einbinden. Eine Kombination aus beiden Varianten ist laut DVS ebenfalls möglich.

    Auf der am 16. April beginnenden NAB wird die Box an Stand SL6815 zu sehen sein. Einen Preis sowie ein Erscheinungsdatum kommuniziert der Hersteller bislang nicht.

    (pmo)
    Link zum Produkt/Hersteller: DVS
    facebook twitter
    DVS_Spycerbox_web_kl
    Profi-Box: Die Spycerbox von DVS erlaubt das gleichzeitige Bearbeiten unkomprimierter Projekte. Die Kapazität der Spycer-Box-Familie hat der Hersteller auf 72 Terabyte erhöht.

    Forumthemen