Mackie DL1608: iPad-Tonmischer

Das Apple iPad als drahtlose Fernbedienung für Tonmischpulte – das gibt es schon länger. Mit dem brandneuen DL1608 hat Mixer-Experte Mackie aber ein komplettes digitales Profi-Mischpult um das iPad herum gebaut. Anschlussmäßig sieht der Mackie DL 1608 aus wie ein kompakter Pultmischer mit Maßen von 39,5 mal 29 Zentimetern, bringt aber immerhin üppige 16 XLR-Buchsen mit Onyx-Vorverstärkern und 24 Bit-AD/DA-Wandlern von Cirrus Logic mit ...
 

Anschlussmäßig sieht der Mackie DL 1608 aus wie ein kompakter Pultmischer mit Maßen von 39,5 mal 29 Zentimetern, bringt aber immerhin üppige 16 XLR-Buchsen mit Onyx-Vorverstärkern und 24 Bit-AD/DA-Wandlern von Cirrus Logic mit – außerdem acht analoge Ausgänge, was die Typenbezeichnung DL 1608 erklärt.

Die Vorverstärkung lässt sich am Mackie-Pult ganz konventionell per Potis einstellen – aber dann wird´s virtuell: Die sonstige Bedienung erfolgt über die Oberfläche eines einzuschiebenden iPads von Apple, auf dem dann wohl die zugehörige Mixer-App installiert sein muss.

Sämtliche Klangregelung, das Pegeln und Mixen, Effekte – alles bewerkstelligt der Soundmann über den Touchscreen des iPads. Und besonders interessant für die Soundaufnahmen von Events: Ist am Mixer-Teil ein zusätzlicher Wireless-LAN-Router aktiv, dann ist das iPad zum Soundmixing nicht an den Mackie-Mischer gefesselt, sondern lässt sich frei im Raum positionieren, beispielsweise auch auf der Bühne, mitten im Publikum oder sogar am Stativ einer Master-Kamera.

Für Eventfilmer eröffnen sich mit dem Mackie-iPad-Verbund ganz neue Möglichkeiten. Wann und zu welchem Preis der neuartige Mixer hierzulande zu haben sein wird, ist allerdings noch nicht klar.

(he)
Link zum Hersteller: Mackie
facebook twitter
Mackie_dl1608-front
Mackie DL 1608: Der neuartige 16-Kanal-Tonmischer setzt auf das Apple iPad als eingeklinkte Bedienoberfläche.
Mackie_dl1608-w-ipad
XLR-Mischer: Der DL 1608 ist im Grunde ein Mixer-Cradle für das iPad. Vier der insgesamt 16 XLR-Eingänge sind als Combo-Buchsen ausgeführt.


 

Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis