Z
YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

    Yes we cam

    Der Nachfolger des ersten Profi-AVCHD-Cams von Panasonic ist da: Der AC 160 ist in vielen Dingen mehr als ein Wahlversprechen. Oder ist die teurere Version HPX 250 mit AVC-Intra doch besser? Test: 2 Kompakt-Proficams
    Neuer Sensor, neuer Bildlook: Panasonic behauptet für die neuen Einstiegs-Proficams, die Szenen aus drei CMOS-Sensoren mit je 1920 x 1080 Pixel fast ohne Rolling-Shutter-Fehler auslesen zu können. Damit sollte wellenartiges Bildflimmern bei schnellen Schwenks oder Bewegungen wie etwa vorbeifahrenden Zügen passé sein. Und lichtempfindlich soll die neue Generation auch sein. Als die große Reisetasche mit dem raren Vorführmodell von Profihändler Videocation aus München endlich eintraf, machte ich denn auch sofort ein paar wilde Schwenks. Kurz darauf kam von VKP aus Ludwigsburg auch die HPX 250 an. Das gleiche Ergebnis: Rolling Shutter ist bei beiden Geräten zwar hervorzulocken, wenn man sich Mühe gibt, im Filmeralltag aber kein Thema mehr.
    VAD_212_YES_WE_CAM
    Im Test:

    pfeil_klw Panasonic AG-AC 160 EJ

    pfeil_klw Panasonic AG-HPX 250 EJ

    VAD_212_HEFT_KLEIN
    zurück zur Übersicht
    Jetzt kaufen:
    ikon_haus
    Aktuelles Heft - am Kiosk erhältlich.
    1_49_pp Dieser Artikel in unserem Shop als Download.
    pp_790 Die komplette Ausgabe in unserem Shop als Download.
    1_49
    Diesen Artikel mit Click&Buy bezahlen.
    cab_790
    Diese Ausgabe mit Click&Buy bezahlen.
    bestellen_790
    Die aktuelle Ausgabe von VIDEOAKTIV jetzt versandkostenfrei bestellen. (7,90 Euro inkl. Versand)


    pfeil_kl Canon XF 300 und XF 305