Z
YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

    Kinogeschichte

    Am 3. November 2011 stellte Canon in Hollywood mit großem Hallo seine erste echte Kinokamera vor. Doch Konkurrent Red konterte noch am gleichen Abend. Vergleich: Canon gegen Red

    Das EOS steht bei Canon nicht mehr nur für Fotoapparate, mit der C 300 kommt erstmals eine Videokamera in den Genuss dieses Kürzels – kein gewöhnlicher Camcorder, sondern die Weiterentwicklung der DSLR à la 5 D zur Kinokamera. Darauf hatten vom Großsensor- Fieber gepackte Filmer lange gewartet.

    Der Red-Coup

    Doch die meisten hatten wohl etwas anderes erwartet und wendeten sich sofort trotzig der Scarlet-X zu, welche die Firma Red aus den USA am gleichen Abend präsentierte. Jim Jannard, der charismatische Firmenchef und nebenbei auf Platz 117 der 400 reichsten Männer Amerikas (laut Forbes), hatte von Canons Gang nach Hollywood läuten gehört und schlug seinen Gong so laut, dass den Japanern um den eigens angereisten Canon-Chef Fujio Mitarai am nächsten Morgen ob der neugierigen Fragen der Journalisten wohl die Ohren klingelten.

    VAD_212_KINOGESCHICHTE
    Im Vergleich:

    pfeil_klw Canon Cinema EOS C 300

    pfeil_klw Red Scarlet-X

    VAD_212_HEFT_KLEIN
    zurück zur Übersicht
    Jetzt kaufen:
    ikon_haus
    Aktuelles Heft - am Kiosk erhältlich.
    0_79_pp Dieser Artikel in unserem Shop als Download.
    pp_790 Die komplette Ausgabe in unserem Shop als Download.
    0_79
    Diesen Artikel mit Click&Buy bezahlen.
    cab_790
    Diese Ausgabe mit Click&Buy bezahlen.
    bestellen_790
    Die aktuelle Ausgabe von VIDEOAKTIV jetzt versandkostenfrei bestellen. (7,90 Euro inkl. Versand)


    pfeil_kl Canon XF 300 und XF 305