YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

    CES 2012: Olympus SP-620UZ, 720UZ und SZ-14 - Zoom-starke Kompakt-Cams

    Mit einem gro├čen Brennweitenbereich k├Ânnen die kompakten Olympus Kameras SP-620UZ, -720UZ und SZ-14 gl├Ąnzen. Dieser liegt bei 25 bis 525, 26 bis 676, beziehungsweise 25 bis 600 Millimeter (entsprechend Kleinbildformat). W├Ąhrend die SP-620UZ und die SZ-14 mit einem 1 /2,3 Zoll gro├čen CCD-Sensor arbeiten, ist in der SP-720UZ ein 1 /2,3 Zoll gro├čer CMOS-Sensor verbaut. Der Sensor der SP-620UZ ist mit ...
     

    Der CMOS-Sensor der SP-720UZ schafft es auf 14 Megapixel und eine maximale Fotoaufl├Âsung von 4288 x 3216 Pixel. Videos nimmt sie daf├╝r in 1080p auf, die Bildrate ist wie auch beim kleineren Modell unbekannt, Videos werden im QuickTime Motion JPEG-Format abgespeichert. ├ťber den 7,6 Zentimeter gro├čen TFT-Display k├Ânnen gemachte Aufnahmen kontrolliert werden. Der Bildschirm verf├╝gt ├╝ber 153.333 Pixel, die Helligkeit kann um zwei Stufen verringert oder erh├Âht werden.

    Mit Blende F3,2 ist die maximale Blenden├Âffnung erreicht, die Verschlusszeit ist w├Ąhlbar zwischen 1/3000 Sekunde und 4 Sekunden im Nachtmodus. F├╝r mehr Licht l├Ąsst sich der ISO-Wert auf 3200 erh├Âhen, niedrigste Einstellungsm├Âglichkeit ist ISO 100. Wie auch schon bei der SP-620UZ, besitzt die Cam einen mechanischen Bildstabilisierer.

    Videos und Filme werden auf internen, 59 Megabyte gro├čen Speicher abgespeichert, oder auf SD, SDHC oder SDXC-Karte. An Anschl├╝ssen bietet die SP-720UZ ebenfalls eine kombinierte A/V- und USB-Schnittstelle, sowie eine HDMI-Buchse.

    Der CCD-Sensor der SZ-14 bringt es auf 14 Megapixel und auf eine maximale Fotoaufl├Âsung von 4288x 3216 Pixel. Wie auch schon die SP-620UZ filmt sie nur in 720p im MPEG-4-Format, die Bildrate ist ebenfalls nicht bekannt. Der TFT-Monitor, ist der gleiche wie bei der oben genannten SP-720UZ.

    Die gr├Â├čte Blende liegt hier bei F3,0. Verschlusszeiten von 1/1700 bis 4 Sekunden im Nachtmodus sorgen f├╝r passende Helligkeit, sowie der maximale ISO-Wert von 1600. Ein mechanischer Bildstabilisator ist ebenfalls mit an Bord.

    Die Gr├Â├če des internen Speichers betr├Ągt wie auch schon bei den anderen Cams 59 Megabyte, alternativ kann der Benutzer ebenfalls auf SD, SDHC und SDXC-Karte speichern. Die SZ-14 besitzt au├čerdem die gleichen Anschl├╝sse, wie die oben genannten Cams.

    Der Sensor der SP-620UZ ist mit 16 Megapixel ausgestattet, damit schie├čt die Cam Fotos mit einer maximalen Aufl├Âsung von 4608 x 3456 Pixel. Full-HD-Videoaufl├Âsung gibt es hier nicht, lediglich 720p im MPEG-4-Format, was f├╝r eine Bildrate die Kamera verwendet wird nicht genannt. Ein 7,6 Zentimeter gro├čer TFT-Display dient zur Kontrolle. Mit 76.666 Pixel ist es allerdings der am wenigsten aufl├Âsende Bildschirm der drei Kameras.

    Die maximale Blenden├Âffnung liegt bei F3,1. Die Verschlusszeit reicht von 1/5000 Sekunde bis zu 4 Sekunden im Nachtmodus. Den ISO-Wert darf der Benutzer zwischen 80 und 1600 w├Ąhlen. F├╝r wackelfreie Bilder hat der Hersteller einen mechanischen Bildstabilisator eingebaut.

    Zu den Anschl├╝ssen der SP-620UZ geh├Ârt unter anderem eine AV-, USB- und eine HDMI-Schnittstelle. Gespeichert werden Fotos und Videos auf dem internen, 59 Megabyte gro├čen Speicher oder auf SD, SDHC oder SDXC-Karte.

    Die drei Komapktkameras bieten au├čerdem einen 3D-Modus f├╝r Fotos und eine integrierte Panorama-Funktion. Mit den Magic Filtern k├Ânnen Anwender ihre Fotos mit einem speziellen Aussehen aufpeppen, beispielsweise Pop Art, Fish-Eye oder Strichzeichnung.

    Die SP-620UZ, 720UZ und die SZ-14 sind zu einem Preis von 200, 280 und 240 Euro im Handel erh├Ąltlich.

    (cm├Â)
    Link zum Hersteller: Olympus
    facebook twitter
    ces_2012_olympus_cams_01
    Dreifach gut: Die drei Olympus Cams SP-620UZ, 720UZ und SZ-14 sehen ihre Spezialit├Ąt im Zoomen, dank hoher Brennweite.
    ces_2012_olympus_cams_02
    Viel Bild: Alle drei Kompaktkameras verf├╝gen ├╝ber einen 7,6 Zentimeter gro├čen TFT-Bildschirm.
    ces_2012_olympus_cams_03
    Minimalistisch: Die Oberfl├Ąche der Cams besitzt nur wenig Kn├Âpfe.


    Forumthemen