YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

    CES 2012: JVC Everio GZ-E10, GZ-E15 - g├╝nstige Full-HD-Einsteiger

    Zur CES 2012 schickt JVC mit der GZ-E10 und GZ-E15 zwei neue Einsteigermodelle f├╝r den kleinen Geldbeutel ins Rennen. Beide Camcorder arbeiten mit einem r├╝ckseitig belichteten CMOS Sensor und zeichnen AVCHD in 1920 x 1080 Pixel auf. Das Konica Minolta HD Objektiv liefert ...
     

    Das Konica Minolta HD Objektiv liefert eine Lichtst├Ąrke von F1,8 mit einem 40fachen optischen Zoom. Der GZ-E15 bietet den Unterschied, dass er neben der AVCHD-Aufnahme auch in SD aufzeichnen kann und f├╝r letzteren Modus einen auf 70fach erweiterten dynamischen Zoom bietet.

    Zwar macht JVC keine Angaben bez├╝glich der Bildrate, spricht aber von einer Datenrate mit 24 Mbit pro Sekunde, was f├╝r ein Aufzeichnen mit 50 Halbbildern sprechen w├╝rde. In welchem Dateiformat die Cams das eigene Videomaterial speichern, l├Ąsst sich aus der Pressemeldung leider nicht entnehmen. Sicher ist, dass die Dateien auf SD-, SDHC- und SDXC-Karten gesichert werden k├Ânnen.

    Der GZ-E10 wie auch der GZ-E15 sind mit einem 6,9 cm (2,7 Zoll) gro├čen LC-Display ausgestattet und verf├╝gen ├╝ber eine Time-Lapse- und Automatik-Aufnahme-Funktion. Obendrauf gibt's einen Bildstabilisierer sowie eine Gesichtserkennung. Die Option ÔÇ×1920 x 1080/50P Output" l├Ąsst darauf schlie├čen, dass sich die beiden JVC-Camcorder mittels eines HDMI-Ausgangs mit einem entsprechenden Fernseher verbinden lassen, aber nur am Ausgang ein 50p-Signal liefern.

    Der JVC GZ-E10 und GZ-E15 werden im Februar 2012 f├╝r rund 250 Euro erh├Ąltlich sein.

    (pmo)
    Link zum Hersteller: JVC
    facebook twitter
    JVC_GZE15_close_web_kl
    Eingestiegen: Der JVC GZ-E15 zeichnet Video in Full-HD auf und kommt zum g├╝nstigen Preis.
    JVC_GZE10_open_web_kl
    Abgespeckt: Dem silbernen GZ-E10 fehlt im Gegensatz zum E15 die die Aufzeichnungs-Option f├╝r SD-Video.


    Forumthemen