YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CES 2012: Panasonic HC-V100, V10 - Einsteiger-Camcorder

Panasonic hat Camcorder mit SD-Auflösung ganz aus dem Modellprogramm gestrichen. Das Einsteigermodell ist nun der HC-V10, der mit 720p-Auflösung und wahlweise iFrame arbeitet. Der CMOS-Sensor (BSI) löst mit 0,9 Megapixel auf. Das Objektiv liefert ein ...
 

Das Objektiv liefert ein 63 fach optisches Zoom und die Anfangsbrennweite von 31,6 mm. Mit dem iZoom genannten digitalen Zoom erreicht der Einsteiger 70fache Vergrößerung. Die Bildkontrolle klappt lediglich über das Klappdisplay mit 6,9 cm Diagonale und 76.666 RGB-Bildpunkten Auflösung.

Mit dem gleichen Display arbeitet zwar auch das größeren Einsteigermodell V100, doch dieses arbeitet mit einem CMOS-Sensor mit 2,1 Megapixel Auflösung und zeichnet in Full HD auf. Das Zoom liefert hier 34fache optische Verlängerung der Anfangsbrennweite von 32,5 mm. Mit dem digitalen Zoom kommt der V100 auf ein 42fach Zoom.

Der V10 ersetzt den Camcorder S70 aus dem Vorjahr und der V100 den SD40. Der V100 soll ich Schwarz und Weiß in den Handel kommen, der V10 in Anthrazit und Rot. Die Preise sind noch nicht bekannt.

(jos)
Link zum Hersteller: Panasonic
facebook twitter
V10_R_slant
Einsteiger: SD-Camcorder gibt es nicht mehr - der günstigste Camcorder von Panasonic, der HC-V10, filmt 2012 in 720p.
V100_W_slant
AVCHD-Einsteiger: Der HC-V100 ist das Panasonic Einsteigermodell für Full HD-Filmer.


Forumthemen