YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

M-Audio BX8 D2: 8-Zoll-Studiomonitore

Monitorlautsprecher mit 8-Zoll-Speaker empfehlen sich für alle Nachvertoner, die basslastige Musik- oder Action-Soundtracks abmischen wollen. M-Audio hat seine bekannten BX 8-Monitore überarbeitet und bietet sie jetzt in der D2-Version. In der nächsten VIDEOAKTIV-Ausgabe 2/2012, die am 24. Januar erscheint, testen wir mal wieder aktive 8-Zoll-Monitore. Bei den Recherchen sind wir auf die neue Version der früher bereits getesteten BX-Monitore von Avid-Tochter ...
 

In der nächsten VIDEOAKTIV-Ausgabe 2/2012, die am 24. Januar erscheint, testen wir mal wieder aktive 8-Zoll-Monitore. Bei den Recherchen sind wir auf die neue Version der früher bereits getesteten BX-Monitore (Heft 2/2009, 5-Zöller) von Avid-Tochter M-Audio gestoßen.

Die neue BX 8 D2 soll seit November erhältlich sein und kommt mit 8-Zoll-Tiefmitteltöner aus Kevlar und einem 1,25-Zoll-Hochtöner.

Als Anschlüsse sind XLR und große Klinke eingebaut. Außerdem findet sich auf der Rückseite ein Regeler für die Grundlautstärke. In jeder Box steckt eine 130-Watt-Biamping-Endstufe mit Frequenzweiche, um Tief- wie Hochtöner separat anzutreiben.

Ein 8-Zoll-Monitor ist in der Regel der größte übliche Nahfeldlautsprecher. Entsprechend voluminös fallen Maße wie Gewicht aus: 38 x 25,4 x 30 cm, knapp 12 Kilogramm pro Box.

Die BX8 D2 wird als Paar-Set vertrieben; der Preis dafür liegt bei 427 Euro (UVP).

(he)
Link zum Hersteller: M-Audio
facebook twitter
M-Audio_BX8D2_WEB
M-Audio BX8 D2: 8-Zoll-Speaker für Tiefen und Mitten plus 1,25-Zoll-Hochtöner.
M-Audio_BX8-back_WEB
Studioüblich: Die Tonquelle lässt sich wahlweise über XLR oder große Klinke anschließen.

Forumthemen