YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Grass Valley Edius: 3D-Videoschnitt

Gemunkelt hat man es schon lange und auf der Herbst Digitalschnittmesse Ende Oktober in Stuttgart wurde die Funktionalität sogar schon mal gezeigt: Grass Valley erweitert seine Schnittsoftware Edius um den 3D-Schnitt. Auch die Videoschnitt-Hardwarelösungen Storm 3G und Storm 3G Elite wurden auf den 3D-Schnitt angepasst. Beide können die Edius Timeline mit einem ...
 

Beide können die Edius Timeline mit einem SDI-, beziehungsweise zwei SDI-Ausgängen ausspielen. Die Schnittsoftware soll die 3D-Videoclips der meisten 3D-Camcorder nativ entgegennehmen.

Um den 3D-Schnitt zu integrieren gibt es eine Reihe neuer Werkzeuge, zum Beispiel zum verbinden (pairing) zweier Clips vom rechten und linken Auge. Außerdem kann man eine Korrektur der Konvergenz durchführen. Die klassischen Einstellwerkzeuge beispielsweise für den Weißabgleich, das Keying oder die Effekte aber auch das Multicamediting bleiben erhalten. Edius bietet nun eine Konvertierung von 2D-Material in 3D-Clips an und zeigt im Vorschaufenster der Schnittsoftware eine 3D-Vorschau.

Ab Anfang Dezember will Grass Valley eine 30-tägige Testversion von Edius mit der neuen 3D-Funktionalität zur Verfügung stellen. Außerdem bietet Grass Valley bis Ende 2011 ein verbilligtes Crossgrade für Adobe Premiere, Apple Final Cut Pro, Avid Media Composer, Liquid und Sony Vegas Nutzern zu Edius 6 an. So kostet Edius dann nur 350 Euro.

(jos)
Link zum Hersteller: Grass Valley
facebook twitter
EDIUS_Software_Left_Angle_Studio_kl
3D-ready: Die Schnittsoftware Edius 6 kann ab Anfang Dezember den Schnitt von 3D-Filmprojekten organisieren.


Forumthemen