YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

AgfaPhoto Eclipse Explorer: wasserfester HD-Camcorder

Anscheinend stehen wir vor einem naßkalten Winter: Zumindest scheinen witterungsfeste Outdoor-Camcorder bei vielen Herstellern momentan Hochkonjunktur zu haben. Mit dem Eclipse Explorer hat auch AgfaPhoto ein solches Modell vorgestellt. Abenteuer-Filmer hat der Anbieter damit im Fokus, deshalb ist das eClipse-Modell wasser- und staubdicht sowie stoßfest. Die 119 Euro teure Billig-HD-Kamera ...
 
Abenteuer-Filmer hat der Anbieter damit im Fokus, deshalb ist das eClipse-Modell wasser- und staubdicht sowie stoßfest. Die 119 Euro teure Billig-HD-Kamera verspricht,

Filme in Full-HD mit 30 Vollbildern aufzunehmen - wenn nötig sogar bis in 5 Meter Wassertiefe - soweit soll das Gehäuse dicht halten.

Sie hat den typischen 5-Megapixel-CMOS-Sensor im 1/2,5-Zoll-Format, wie viele andere Billig-Camcorder auch, eingebaut. Die Bewegtbilder werden, ebenfalls klassentypisch, in MPEG-4 komprimiert. Das eingebaute Mini-Objektiv hat nur eine Festbrennweite, zoomen lässt sich nur 4-fach digital.

Der Agfa-Camcorder soll in jede Hosentasche passen, wird mit einem Lithium-Ionen-Akku betrieben und speichert seine 5-Megapixel-Fotos und MPEG-4-Videos auf SDHC-Speicherkarten (bis 32 Gigabyte).

Das eingebaute Display soll 6,4 cm messen (2,5-Zoll-Format). Dem Explorer-Cam liegt eine CD-ROM mit der ArcSoft MediaImpression-Software bei.

(he)
Link zum Hersteller: Agfaphoto
facebook twitter
Agfaphoto_explorer_f_WEB
AgfaPhoto eClipse Explorer: bis fünf Meter Wassertiefe soll der neue HD-Camcorder dicht halten.
Agfaphoto_explorer_WEB
Ungewöhnlich: Das Bild der Rückseite suggeriert, dass der Camcorder Hochkant-Videos aufnimmt - iPhone & Co. lassen grüßen.

Forumthemen