YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

BenQ M23: Full HD-Camcorder für Genügsame

BenQ spielt nun auch wieder bei den Camcordern mit und liefert mit dem M23 eine Full HD-Videokamera mit einem 5 Megapixel 1/3,2 Zoll CMOS Sensor und 5fach optischen Zoom. Der 200 Gramm schwere Camcorder ist für 120 Euro zu haben und speichert Videos in 1920 x 1080 Pixeln mit 30 Vollbildern als H.264 Quicktime Mov auf SD-Karte. Dabei nimmt das Einsteigermodell auch zwei ...
 

Dabei nimmt das Einsteigermodell auch zwei SD-Karten entgegen und kann nahtlos zwischen den zwei maximal 32 GB großen optionalen Seicherkarten umschalten. Die Fotoauflösung liegt, zwangsläufig interpoliert, bei 14 Megapixel. Über das 3 Zoll große Touchdisplay lässt sich der Camcorder bedienen. Einer integrierte LED-Lampe soll beim M23 in schwach beleuchteten Umgebungen helfen. Zudem bietet die Kamera einen manuellen Nacht-Modus mit dem Benq vollmundig die Aufnahme von „klaren und detaillierten Videos auf Partys oder in Clubs auch bei schummrigem Licht" verspricht.

Der Brennweitenbereich reicht von 38 – 190 mm (Vergleich KB), obendrauf gibt es den (qualitätsvermindernden) vierfachen Digitalzoom. Als "intelligente Funktion" bietet der BenQ DV M23 eine Bewegungserkennung, die sobald sich vor der Linse etwas rührt, die Aufnahme automatisch startet. Zudem gibt es eine Zeitlupenaufnahme. Die Stromversorgung übernimmt ein 1050 mAh Li-ion Akku.

(jos)
Link zum Hersteller: Benq
facebook twitter
M23_2
Full HD: Der M23 bietet zwar die volle HD-Auflösung aber nur 30 Vollbilder in der Sekunde.
M23_1
Flachmann: Der Benq M23 soll in jede Hosentasche passen - bedient wird er via Touchsreen-Monitor.


Forumthemen