YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

    iSchnitt

    Apples Profi-Schnittprogramm macht einen Sprung von Version 7 auf 10. Heraus gekommen ist ein völlig neues Final Cut Pro. Test: Profi-Schnitt am Mac
    Apple traut sich viel zu und trifft oft mutige Produktentscheidungen. Dass die Firmenlenker damit meist nicht schlecht liegen, beweist der Rekordgewinn von rund 7 Milliarden Dollar allein im 2. Quartal 2011. Doch wer Konzepte umkrempelt, bekommt zuerst mal Gegenwind – vor allem in der Profiliga, in der es wegen der hohen Investitionen auf KontinuitĂ€t ankommt. Dennoch modelt Apple „Final Cut Pro" (FCP) genauso radikal um wie vor gut drei Jahrendas kleine „iMovie". Nur lamentieren die Profis wesentlich lauter als seinerzeit ihre Amateurkollegen. Viele Profis lehnen das umgemodelte FCP sogar strikt ab: Mit einer an iMovie angelehnten OberflĂ€che möchten sie nichts zu tun haben und vermuten, dass Apple eh nichts mehr fĂŒr die Profis tut.
    VAD_611_iSCHNITT
    Im Test:

    pfeil_klw Final Cut Pro X

    pfeil_klw Apple iMac 27 Zoll

    VAD_611_TITEL_165
    zurĂŒck zur Übersicht
    Jetzt kaufen:
    ikon_haus
    Aktuelles Heft - am Kiosk erhÀltlich.
    1_49_pp Dieser Artikel in unserem Shop als Download.
    pdf_ausgabe_kaufen Die komplette Ausgabe in unserem Shop als Download.
    1_49
    Diesen Artikel mit Click&Buy bezahlen.
    7_50_ausgabe-kaufen
    Diese Ausgabe mit Click&Buy bezahlen.
    heft_bestellen
    Die aktuelle Ausgabe von VIDEOAKTIV jetzt versandkostenfrei bestellen. (7,50 Euro inkl. Versand)


    pfeil_kl Canon XF 300 und XF 305