YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Sharp XV-Z17000: DLP-Beamer mit 3D in Full-HD

Nicht nur BenQ listet einen neuen Projektor für´s Heimkino. Sharp erweitert seine Produktsparte um den XV-Z17000, ebenfalls ein Beamer mit nativen 1920 x 1080 Pixel, im Gegensatz zum eben vorgestellten BenQ-Gerät aber noch mit Unterstützung für 3D-Inhalte. Abseits dessen kann der XV-Z17000 natürlich auch 2D-Inhalte anzeigen. Das Kontrastverhältnis beträgt dabei 40.000:1. In puncto Bildhelligkeit kommt der ...  
 

Abseits dessen kann der XV-Z17000 natürlich auch 2D-Inhalte anzeigen. Das Kontrastverhältnis beträgt dabei 40.000:1. In puncto Bildhelligkeit kommt der Sharp-Beamer auf 1600 Lumen. Mittels Colour Management kann das Bild an die verschiedene räumliche Gegebenheiten angepasst werden.

An Anschlüssen bietet der XV-Z17000 unter anderem zwei HDMI 1.4-Ports,mit welchen die Anzeige von 3D-Inhalten machbar ist. Daneben beherbergt der Beamer eine FBAS-, Komponent- und S-Video-Buchse. Über einen RS232C-Anschluss kann der Projektor in bereits bestehende Heimkino-Installationen eingebunden werden. Zum betrachten benötigt der Zuschauer eine aktive Shutterbrille, die sich mit dem Gerät synchronisiert. Zwei entsprechende 3D-Brillen liefert Sharp beim XV-Z17000 gleich mit.

Im Eco-Betrieb soll die Lampe auf eine Lebensdauer von 3.000 Stunden kommen. Im gleichen Modus beträgt die Betriebslautstärke 23 dB.

Der XV-Z17000 von Sharp ist ab sofort zu haben und kostet rund 4000 Euro, inklusive zweier 3D-Shutter-Brillen.

(pmo)
Link zum Hersteller: Sharp
facebook twitter
Sharp_XV_Z17000_web_kl
Voll in 3D: Der Sharp XV-Z17000 arbeitet mit nativen 1920 x 1080 Pixel und ist auch für die 3D-Wiedergabe gerüstet.

Forumthemen

Diese Diskussion im Forum weiterverfolgen ...
Sharp XV-Z17000: DLP-Beamer mit 3D in Full-HD