Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 92

Magix Video deluxe MX und Music Maker MX: Media-X-Change

Magix richtet sich ab kommender Saison speziell auf den Austausch von Medien aus. Fast alle neuen Produkte die ab Herbst von Magix auf den Markt gebracht werden, erhalten den Namenszusatz MX, für Media-X-change. Den Anfang macht dabei Magixs Music Maker, der Mitte August erscheinen soll. Video deluxe MX kündigt sich damit auch schon an. Mit den Produkten der neuen MX-Serie können Benutzer ...  
 

Mit den Produkten der neuen MX-Serie können Benutzer laut Hersteller Medien mit anderen Magix Programmen austauschen, leichter im Internet präsentieren oder in der Cloud speichern und wieder abrufen.

In technischer Hinsicht gibt Magix an, bereits zahlreiche Elemente des Media-X-change Systems realisiert zu haben. Nutzer von virtuellen Tonstudios und Videobearbeitungsprogrammen können die erstellten Medien direkt auf soziale Netzwerke wie Facebook oder Videoportale wie YouTube laden.

Einen weiteren Schritt soll die kommende Software Magix Music Maker MX machen. Über den Menüpunkt bereitstellen, kann selbst produzierte Musik ins Arrangement der kommenden Versione von Video deluxe, sowie Video easy gesendet werden.

 

Update

Produktdetails

Inzwischen sind die weiteren Neuigkeiten zu Magix Music Maker MX und Video deluxe MX bekannt und zu letzterem haben wir auch ein Interview mit Sven Kardelke, Vice President Produktmanagement Video bei Magix gefuehrt.

(cmö)
Link zum Hersteller: Magix
facebook twitter
magix_mx
Media-X-change: Magixs Schaubild erklärt wie es funktioniert.


Unsere Videos laufen mit Musik der Online-Plattform
musik gratis