YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

    Die Filmesammler

    Filme umstandslos auf DVD sichern, um die Scheiben dann direkt am Fernseher sichten zu können - das sollen drei neue, mit Camcordern kommunizierende Brenner garantieren. Editing Test: Camcorder-Brenner von JVC und Sony

    Glaubt man den Camcorder-Herstellern, dann schneidet die Mehrzahl der Filmer ihre Aufnahmen nie. Genau mit diesem Argument hat man versucht, DVD-Camcorder zu verkaufen: Scheibe raus, in den DVD-Player und anschauen. Lang anhaltender Erfolg war dem Konzept bekanntlich nicht beschieden. Doch das Grundproblem bleibt: Selbst engagierte Filmer schneiden nicht alle Szenen. Vom internen Speicher des Camcorders oder des Flash-Speichers mĂŒssen die Szenen frĂŒher oder spĂ€ter aber doch gelöscht werden. Deshalb bietet sich nach wie vor die Sicherung auf DVDs an.

    Sony und JVC offerieren dazu Laufwerke, die sich direkt an den Camcorder anschließen lassen und so Videos entgegen nehmen. Auch wenn es kein ausgefeilter Schnitt ist: Stutzt der Filmer bereits im Camcorder Szenen zurecht und bringt die Clips in eine bestimmte Reihenfolge und brennt sie dann gezielt auf eine Scheibe, dann hat er mit wenig Aufwand fast schon einen Film erstellt. Aber klappt's wirklich so leicht? Und kommen Computermuffel hier auf ihre Kosten?

    VAD_610_DIE_FILMESAMMLER
    Editing Test:
    pfeil_klw JVC CU-VD 50 E
    pfeil_klw Sony VRD-MC 6
    pfeil_klw Sony VRD-P 1
    6_2010
    zurĂŒck zur Übersicht
    Jetzt kaufen:
    ikon_haus
    Aktuelles Heft - am Kiosk erhÀltlich.
    0_99_pp Dieser Artikel in unserem Shop als Download.
    pdf_ausgabe_kaufen Die komplette Ausgabe in unserem Shop als Download.
    0_99
    Diesen Artikel mit Click&Buy bezahlen.
    7_50_ausgabe-kaufen
    Diese Ausgabe mit Click&Buy bezahlen.
    heft_bestellen
    Die aktuelle Ausgabe von VIDEOAKTIV jetzt versandkostenfrei bestellen. (7,50 Euro inkl. Versand)


    pfeil_kl Canon XF 300 und XF 305