YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

OctaCam Feuercam: Mini-Video-Kamera mit Sturmfeuerzeug

Sicher fühlen vor einer Videoaufzeichnung darf sich wohl bald niemand mehr. Die Fun-Kameras in James Bond-Spionage-Manier nehmen zu: Pearl hat beispielsweise nun ein vollwertiges Benzin-Sturmfeuerzeug mit integrierter Foto-Video-Kamera.

Die winzige Kamera nimmt mit einer winzigen Linse im Feuerzeugboden auf. Im Inneren arbeitet ein 1,3 Megapixel CMOS-Sensor. Selbst ein Mikrofon findet in der 56 x 37 x 12 mm großen und 52 g leichten Feuerzeug-Cam platz. Videoaufnahmen mit Ton erfolgen im AVI-Format mit einer Auflösung von 1260 x 980 und 30 Bildern.

Der interne Speicher ist 4 GB groß. Der Li-Ion-Akku soll 3 Stunden durchhalten (der Speicherplatz bietet dafür aber nicht genug Kapazität). Die Videodaten lädt man via USB2.0 auf den Rechner. Die OctaCam Feuerzeugkamera kostet bei Pearl 50 Euro – das Feuerzeugbenzin ist aber nicht im Lieferumfang.

(jos)
Infos zum Produkt: Pearl
px-2233_2_octacam_mini-video-kamera_im_design_eines_benzin-feuerzeugs1
Benzinfeuerzeug und Kamera: Die Octacam gibt nicht nur Feuer sondern erzeugt auch Fotos und Videos.
px-2233_5_octacam_mini-video-kamera_im_design_eines_benzin-feuerzeugs2
Gut versteckt: Die Linse ist im Feuerzeugboden.