YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Acon Media Digital VideoLiquid: Konvertersoftware

Acon Media Digital kündigt das Konvertierungsprogramm Videoliquid an. Der Hersteller will mit der Konvertersoftware auch ungeübten Anwendern das Umwandeln von Video-Dateien erleichtern.

Videoclips und Filme holt Videoliquid direkt von YouTube, dem Handy, der Digitalkamera oder von DVDs und speichert sie auf Festpplatte, CD/DVD, Blu-ray oder übertägt sie auf mobile Abspielgeräte. Als unterstützte Quellgeräte nennt der Hersteller Apples iPod und iPhone sowie Sonys PSP.

Das Programm verarbeitet mehrere Dateien auch in einem Arbeitsschritt und soll zudem eine große Anzahl an Codecs unterstützen.

Als unterstützte Videoformate nennt Acon Media Digital: AVI, MPEG-1, 2, 4, MP4, 3GP, F4V, AVC, QT, FLV und WMV.

Weiter soll sich der Konverter mit der DivX- sowie der h.264/ (AVC)-Kompression verstehen.

Videoliquid von Acon Media Digital läuft unter Windows XP, Vista und Windows 7 und ist ab sofort für rund 30 Euro auf der Internetseite des Herstellers erhältlich.

(pmo)
Direkt zum Hersteller: Acon Media Digital
screenshot_videoliquid
Leicht Wandeln: Acon Media Digital möchte mit VideoLiquid auch Ungeübten das Konvertieren von Videodateien näher bringen.