YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV
  • Home
  • NewsĂŒbersicht

JVC Pro: GY-HM700 mit .mov und .MP4 Aufzeichnung

Der kleinste Schultercamcorder des Erdballs kann nun auch auf SDHC-Karte in zwei Datenformaten aufzeichnen.

gy_hm700.jpg

Leichtgewicht: Der GY-HM700 gilt als der kleinste und leichteste Schultercamcorder - allerdings nur, wenn der SxS-Dockrecorder KA MR100 nicht dazwischenhÀngt.

jvc_hm700_fenster.jpg

Apple-Format: Bisher gabs auf der SDHC-Card, auf der die HM700 speichert, nur Apples Quicktime im .mov-Format. Jetzt gehen auch ale Auflösungen in Sony .MP4.   Dieses praktische Update gab JVC Professional auf der IBC 2009 bekannt. außerdem gibt es einen neuen Rauschfilter, der die BildqualitĂ€t weiter verbessern soll. Aus der Presseinformation geht jedoch nicht hervor, ob es sich um eine komplett neue Serie handelt, oder ob bereits im Handel befindliche GerĂ€te einfach per Software-Update aufgerĂŒstet werden können Die Änderungen sind tiefgreifend. Bisher war es PC-cuttern nicht möglich die Sony XDCamDX kompatiblen Daten auch auf den praktischen SD-DatentrĂ€ger aufzuzeichnen. Man musste den SxS-Card Adapter KA-MR100 dazukaufen und montieren. Aus SDHC konnte nur .mov-Dateien gespeichert weden, die fĂŒr die Weiterverarbeitung mit Apple prĂ€destiniert sind. Die flexible Speicherlösung macht nun fĂŒr PC wie Mac-Editoren das Ingesting (Fachwort fĂŒr Videodateien dem Schnittsystem zur VerfĂŒgung stellen) einfachen, da das Transcodieren der Daten in das passende Format in vielen FĂ€llen entfallen kann. (mb) Infos zum Hersteller: