YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

IFA 2009: Neuer Full HD Lifestyle-Camcorder GC-FM1 im Handy-Design von JVC

Mit dem GC-FM1 stellt JVC auf der IFA ein neuen Full HD Speicherkarten-Camcorder inklusive Digitalkamera vor. Der Taschencamcorder soll mit seiner Bedienung eher an einen Media-Player erinnern und somit recht einfach sein.

p1030726.jpg

Jürgen Wilkin, General Manager Marketing & Communications, JVC Deutschland. 

gc-fm1_bc_bk.jpg

Mini-Camcorder: Der GC-FM1 erinnert mit seiner Bedienung eher an einen Media-Player als an einen Camcorder.    

p1030708.jpg

Kompakt: JVC spendiert dem┬áGC-FM1 ein 2 Zoll Display.┬á Videos zeichnet der Mini-Camcorder GC-FM1 mit einer Aufl├Âsung von 1920 x 1080p auf. Die eingebaute Digitalkamera liefert zudem Bilder mit 8 Megapixel. Ebenfalls mit an Bord: Ein 4facher Digitalzoom, ein 2 Zoll Display sowie ein digitaler Bildstabilisator. Aufgezeichnet wird auf eine SD/SDHC-Speicherkarte mit bis zu 32 GB. F├╝r die ├ťbertragung der Videos und Fotos ist der GC-FM1 von JVC mit einem HDMI-Anschluss ausgestattet. Desweiteren findet der Filmer einen AV-Ausgang sowie einen USB 2.0/1.1-Anschluss. ┬á Wie f├╝r einen Mini-Camcorder schon fast ├╝blich erfolgt der Internet-Upload recht einfach. Die Videos liegen daf├╝r direkt als MOV-Dateien vor und k├Ânnen ohne Umwandlung auf YouTube und Co. hochgeladen werden. F├╝r die Bedienung verzichtet JVC bei dem Taschencamcorder auf ein Men├╝ und stattet ihn daf├╝r mit ein paar Kn├Âpfen und einem zentralen Tastenring aus. Damit bedient der Filmer Funktionen wie "Ein/Aus", "Wiedergabe", "L├Âschen", "Video/Foto" und "Vorschaubilder" direkt per Tastendruck. Via Tastenring steuert man den Zoom und "Vor/Zur├╝ck" sowie den "Ausl├Âser". Der GC-FM1 ist ab September 2009 in den Farben, Schwarz, Violett und Blau f├╝r rund 200 Euro im Handel erh├Ąltlich. (eh) Infos zum Hersteller: