YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Update: Panasonic HS 350 in Japan: Neuer Bildstabilisator und 240 GB

08.07.2009, 14:11 Uhr: Nachdem Sony ihr Lineup mit zwei weiteren Flash-Cams (CX 505 und CX 520) erg√§nzt haben, legt Panasonic nun nach. In Japan wurde f√ľr Juli der HS 350 angek√ľndigt. Technisch orientiert er sich weitgehend am HS 300 (VIDEOAKTIV 4/2009), besitzt aber eine deutlich gr√∂√üere Festplatte und scheint mit dem neuen verbesserten optischen Bildstabilisator zu arbeiten, den auch der kompakte HD-Filmer SD 10 intus hat.

panasonic_hs350_japan_web.jpg

Landet im Juli in Japan: Der HS 350 filmt auf 240 GB Festplatte und SDHC-Karte. 

panasonic_hs350_japan_webseite_ois.jpg

Ohne Worte: Man muss kein Japanisch verstehen, um zu erkennen, dass der neue Bildstabilisator besonders effektiv sein soll.    Der AVCHD-Camcorder HS 350 arbeitet wie der HS 300 mit drei 1/4,1 Zoll-Chips, die mit jeweils 3,05 Megapixel auflösen. Es ist also davon auszugehen, dass seine Bildqualität dem hohen Niveau des 300er entspricht. Die Festplattenkapazität hat man von 120 auf 240 Gigabyte verdoppelt, damit stellt er den Rekord ein, den die Sony XR 520 (