YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Fostex PC-1: praktischer Lautstärkeregler

Oft sind es die kleinen Dinge, die den Filmer-Alltag massiv erleichtern. So wie der externe Lautst√§rkeregler von Fostex, der auch an Computer-Schnittpl√§tzen und Vertonungs-Suiten f√ľr eine schnelle, direkte Lautst√§rkeregelung sorgen soll.

fostex_pc1.jpg

Kleiner Knopf, gro√üe Wirkung: Fostex PC-1 - praktischer Lautst√§rkeknopf f√ľr Computer-Schnittpl√§tze und Nachvertonung. Als Hersteller von aktiven Monitorlautsprechern wei√ü Fostex nat√ľrlich, wo da in der Praxis der Schuh dr√ľckt: Die meisten Aktivmonitore haben Pegelregler an der R√ľckseite - nur zur allgemeinen Justage der Grundlautst√§rke, denn die eigentliche Lautst√§rkregelung w√§hrend der Arbeit erfolgt √ľber einen Monitor-Controller, ein Mischpult oder in der Software der Recording-Anwendung. Das dauert, ist unpraktisch oder f√ľhrt sogar zu Klangverschlechterung. Deshalb hat Fostex den PC-1 entwickelt, ein kleines Poti-K√§stchen, das folgenderma√üen funktioniert: Das zu pegelnde Signal kommt per Miniklinke vom Computer (oder iPod oder Camcorder) in den PC-1, der es per Cinch an die Monitorboxen weitergibt. Am PC-1 l√§sst sich also direkt die Stereo-Lautst√§rke am Schnittplatz regeln - Stereo ist hier das Schl√ľsselwort, denn wenn √ľberhaupt haben die meisten besseren Aktiv-Boxen¬†separate Lautst√§rkeregler an der Front, oft sogar ohne Rasterung. Ein gleichm√§√üiger Stereopegel ist deshalb gar nicht so einfach zu erreichen - mit dem Fostex-Regler schon. Der Fostex PC 1 ist nur 5,2 mal 3,7 mal 6 cm gro√ü und 120 Gramm schwer. Einen deutschen Preis gibt es noch nicht. (he) Infos zum Hersteller: