YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Update: PMA: JVC mit AVCHD-Camcorder GZ-X900 mit 9-Mega-Foto

03.03.2009, 20:00 Uhr: Auf der jährlichen Foto-Messe der Photo Marketing Association (PMA) in Las Vegas hat JVC einen neuen AVCHD-Camcorder vorgestellt: Der GZ-X900 soll mit einer 9-Megapixel-Fotofunktion Stills und Videos von der Camcorder-Seite her verbinden. 

jvc_gz_x900_web.jpg

jvc_x900_lcd_web.jpg

So sieht der Everio X im Player-Modus aus. Damit setzt JVC, das sich vor einigen Jahren aus dem Fotomarkt verabschiedet hat, einen Kontrapunkt zu j√ľngsten Neuheiten-Vorstellungen aus dem Foto-Bereich von Panasonic und Sony, die jetzt auch Full-HD-Videofunktionen in ihre digiatlen Fotoapparate einbauen (mehr dazu sp√§ter). Im schmalen, l√§nglichen Geh√§use des X 900 (Gewicht mit Akku knapp 300 Gramm) werkelt ein 1/2,33 Zoll gro√üer CMOS-Sensor, der mit maximal 10,3 Megapixel aufl√∂sen soll und maximal 9-Mega-Stills erzeugen kann - der Rest dient wohl der Stabilisierung. ¬† W√§hrend des Filmens sollen Fotos mit maximal 5,4 Megapixel m√∂glich sein. Das Objektiv des Minis von Konica Minolta bietet 5fachen optischen Zoom. Die Bildkontrolle erfolgt √ľber ein 2,8-Zoll-Display. Der GZ-X 900 nimmt im normalen AVCHD-Format (also nicht Panasonics AVCHD Lite) auf, im Full-HD-Raster mit 1920 x 1080 Pixel, und zwar im maximalen UXP-Bildmodus mit vollen 24 Megabit pro Sekunde. Der X900 reizt also AVCHD voll aus. Als besonderes CMOS-Schmankerl soll eine Highspeed-Funktion mit 3 Modi bis zu 600 Bilder pro Sekunde erzeugen - f√ľr Super-Slomo-Aufnahmen. Die anderen Modi arbeiten mit 120 bzw. 300 Frames per Second/fps - zumindest in der 60-Hz-US-Version. Auf Messen hatte JVC zuletzt auch einen Hochkant-Dummy dieser Everio-X genannten Reihe gezeigt - den unsere Sp√§her bislang allerdings noch nicht als finales Modell ausmachen konnten. Mit dem X 900 hat JVC dem eigenen Bekunden nach viel vor: "Der Everio-X soll das iPhone des Camcorder-Bereichs werden und Foto und Video ideal verbinden" meinte ein Sprecher zu VIDEOAKTIV. Der GZ-X900 soll im Sommer in den USA erscheinen und dort knapp 1000 US-Dollar kosten. Daten zum Erscheinen des Everio X in Deutschland liegen noch nicht vor. (he) Update (28.04.2009, 16:35 Uhr)¬†¬† Preis und Erscheinungstermin f√ľr Deutschland stehen fest: F√ľr rund 1000 Euro ist der GZ-X900 ab Mai 2009 in Deutschland erh√§ltlich. Einen Exklusiv-Test der X900 finden Sie in der n√§chsten Ausgabe von VIDEOAKTIV DIGITAL (ab 12. Mai 2009 im Handel). Update: Die GZ-X900 wurde in VAD-Ausgabe 04/09 als Vorserienmodell getestet.