YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Macworld Expo: Apple iLife 09 mit iMovie 09

Schöne Überraschung zum neuen Jahr: Apple stellt das neue iLife-Multimedia-Paket vor. Darin enthalten: Die Mac-Schnittsoftware iMovie. In der Version 09 soll sie jetzt auch wieder richtig schneiden können. 

apple_mbpro_library_20090106.jpg

Dazugelernt: iMovie 09 soll künftig auch als allgemeiner Video-Player taugen. 

apple_ilife-20090106.jpg

Paketsendung: Apples neues iLife enthält wie gehabt die Programme iMovie, iDVD, GarageBand, iPhoto und iWeb.
 
apple_dragndrop_20090106_1.jpg

Soll bleiben: Das Drag & Drop-Editing der Vorversion ist nach wie vor der Königsweg für Easy-Cutter, meint Apple.
 
apple_travelflow_20090106.jpg

Animierte Reiserouten: Das gehört zukünftig zum Funktionsumfang von iMovie.
 

Nicht nur von der CES aus Las Vegas kommen täglich Neuheiten für Videofilmer, auch die Macword Expo in San Francisco sorgt beständig für News in Sachen Video.

Apple hat im neuen iLife ´09 auch eine aktualisierte Version der Einfach-Schnittsoftware iMovie präsentiert, die in etlichen Punkten dazugelernt haben soll:

1. Erweiterte Drag & Drop-Funktionen sollen den Schnitt zwar weiterhin für Einfach-Anwender erleichtern, aber auch ambitionierteren Cuttern genügen.
Sogar Bild-im-Bild- und Greenscreen-Effekte sollen sich per Drag & Drop realisieren lassen.

2. Die Schnitte sollen jetzt präziser möglich sein, zudem sollen sich Video und Audio voneinander trennen lassen.

3. Zur Verbesserung verrwackelter Szenen gibt es einen Bildstabilisierer.

4. Mit iMovie sollen sich jetzt auch andere Videoquellen auf dem Mac finden und wiedergeben lassen.

5. Es gibt neue Titel und Übergangseffekte.

6. Mit zusätzlichen Themen-Backgrounds lassen sich die Videos aufpeppen, sogar animierte Karten (Reiserouten) sollen möglich werden.

Wie gwohnt liegt das iLife-Pakte 09 allen neuen Apple-Computern bei; wer es für seinen alten Mac nachkaufen will, muss 79 Euro berappen.

Wer sich das neue iMovie näher ansehen will, findet HIER eine Apple-Videotour dazu.

Apples neuer Werbespruch zu iMovie heißt übrigens:
Filme machen? Kein Drama.

Klingt gut ...

Wir sind schon gespannt auf den Test.

(he)

Infos zum Hersteller: Apple