YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Firewire vs. USB: Audio-Interfaces von ESI, Yamaha & Co.

Schon vor Jahren berichtete VIDEOAKTIV, dass es nicht  nur in der Video-, sondern auch in der Audio-Szene Bestrebungen gibt, die Firewire-Schnittstelle zu Gunsten von USB 2.0 sterben zu lassen. Die Wasserstandsmeldung von der diesjÀhrigen Musikmesse lautet: Es gibt nach wie vor beides, was man vor allem bei den Neuheiten im Bereich der Audio-Interfaces sehen kann.

esi_duafire-angle-2.jpg

Traditionell: Das DuaFire von ESI ist ein klassisches Firewire-Interface mit einem XLR-Eingang plus großen Klinken vorne -nebst Cinch-Buchsen und vier AusgĂ€ngen (Klinke/Cinch) auf der RĂŒckseite.

yamaha_audiogram3_high_jpg.jpg

AuffÀllig: Einfaches USB-Interfaces in Form eines kleinen Pults - Yamaha geht mit dem Audiogram 3 neue Design-Wege.

yamaha_audiogram3_rear_high_jpg.jpg

Typisch: Das Audiogram 3 bietet auf der Pult-RĂŒckseite die typischen AnschlĂŒsse eines kompakten Audiointerfaces - einmal XLR, Cinch plus (als ZugestĂ€ndnis an die Musiker) große Klinke.