YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Rückkehr der Schultercams: HD von Panasonic und Sony

Nach Sony hat jetzt auch Panasonic einen HD-Schultercamcorder vorgestellt, der für Prosumer gedacht ist und auf Consumer-Technik basiert. Das Neue am Panasonic AG-HMC70: Er ist der erste Schultercam im neuen Format AVCHD, und der zweite AVCHD-Profi überhaupt.

panaag-hmc70.jpg

Panasonic SD 1 im Profi-Gewand: Der AG-HMC 70 mit SDHC-Kartenlaufwerk wird der erste AVCHD-Schultercamcorder. 

sonyhvr-hd1000uwithdigitalmaster_tape_lg.jpg

Konkurrent: Sony hat schon vorher den HDV-Mini HC 7 in ein Schulterkorsett gezwängt. Der HVR-HD1000E soll für 1700 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer noch im Dezember erscheinen.  

panasonicag-dvc20_side.jpg

DV-Vorbilder: Panasonic Broadcast hat schon eine Reihe von kompakten Schultercams wie den DVC 7 oder DVC 60 herausgebracht - zuletzt den AG-DVC 20, der nicht in Deutschland zu haben war. ?? Tatsächlich steckt im HMC 70, der im April 2008 in USA erscheinen soll, der AVCHD-Mini AG-HSC 1, der wiederum auf Panasonics Erstling HDC-SD 1 basiert, der ebenfalls auf SDHC-Speicherkarten aufzeichnet. Nachdem jetzt Karten mit 16 GB Kapazität verfügbar werden, kann der HMC 70 immerhin rund 160 Minuten in der höchsten Qualitätsstufe (13 Megabit pro Sekunde) aufzeichnen. Anders als sein potentieller Sony-Konkurrent