YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Neuer Xacti-Cam von Sanyo

Der neueste Sproß der Xacti-Minicam-Reihe von Sanyo heißt CG 6 und ist mit einem 6-Megapixel-CCD ausgestattet. Wie gewohnt nimmt der nur knapp 170 Gramm schwere Winzling Fotos und VGA-Videos (640 mal 480 Pixel) auf SD-Speicherkarten auf.

sanyocg6silver

Wahlkampf: Den Xacti CG 6 gibt es wahlweise in Silber ...

sanyocg6_blue_side

... oder in einem satten, dunklen Blau. Der Preis ist beide Male identisch: knapp 450 Euro.   ??   Als Kompressionsverfahren findet wie gewohnt MPEG-4 Verwendung, allerdings in Standard Definition - und nicht in HD wie zuletzt beim Xacti HD 2. Sanyo verspricht, dass der Neue sogar bei einer Minimalbeleuchtung von 2 Lux noch gute Bilder liefert. Als Vergleich wird zudem eine vergleichbare Empfindlichkeit von ISO 800 für Fotos und umgerechnet ISO 7200 für Video angegeben. Für wackelfreie Aufnahmen soll eine Kombination aus Gyro-Sensor mit digitalem Filter sowie ein elektronischer Bildstabilisator sorgen. Offensichtlich hat man bei Sanyo erkannt, dass die Hochkant-Konstruktion in Verbindung mit dem geringen Gewicht ansonsten Wackel-Bilder provoziert. Das Objektiv ist als optsicher 5fcah-Zoom ausgelegt. Dank Dual-Shot-Funktion sind auch während der Videoaufnahme 6-Mega-Fotos möglich. Der Preis des Alleskönners: 449 Euro - erhältlich ab sofort.   (he)   Infos zum Hersteller: