YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Hybridcam für Einsteiger

Ab sofort bietet Hitachi mit dem HS 300 für 500 Euro auch Einsteigern den in Japan extrem erfolgreichen Hybrid aus DVD-und Festplatten-Camcordern an. Wie bei den beiden bereits erhältlichen größeren Modellen werkeln im HS 300 sowohl ein DVD-Laufwerk als auch eine acht Gigabyte-Festplatte.

hitachi_dz-hs_300_3_mb

  ??   Der Clou für Filmer: Szenen, die auf der Festplatte liegen lassen sich im Camcorder und ohne Umweg über einen Computer von der Platte auf eine DVD kopieren. Allerdings akzeptiert das DVD-Laufwerk nur einlagige Rohlinge, was die maximale Aufnahmedauer in bester Qualität auf 20 Minuten beschränkt. Verwendbar sind DVD-R, -RW, +RW und –Ram Scheiben. Letztere sind oft auch zweiseitig zu bekommen, müssen jedoch wie die gute alte Schallplatte umgedreht werden und besitzen nur eine geringe Kompatibilität mit DVD-Playern. Alle anderen Disc-Varianten lassen sich dagegen problemlos mit DVD-Playern abspielen. Der HS 300 arbeitet mit einem 800.000 Pixel-Chip, 25fachem optischen Zoom und einem 2,7 Zoll Display im 16:9-Format. Fotos schießt er auch, jedoch nur mit 640 x 480 Pixel. Erhältlich ist der HS 300 ab sofort bei den Ringfoto-Händlern Photo Porst, allkauf Foto, Plusfoto und euroACTIV oder über Partner des Großhändlers Duttenhofer. Grund für den Vertrieb über den Fachhandel ist laut Hitachi die Gewährleistung kompetenter Beratung. (sh)   Infos zum Hersteller: