Z
YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV
  • Home

Mit Blaulicht

Der erste Blu-Ray-Brenner im VIDEOAKTIV-Praxistest – und zwei Fragen: Wie anfällig sind die neuen Scheiben mit hoher Kapazität? Was bringt das Aufnahmemedium dem Filmer? Im Test: Pioneer BDR-101 A

vad606_s098

Im Test:
pfeil_kl Pioneer BDR-101 A

6_2006_xs 
zurück zur Übersicht
Ausgabe 6/2006

  Der erste Blu-Ray-Brenner im VIDEOAKTIV-Praxistest – und zwei Fragen: Wie anfällig sind die neuen Scheiben mit hoher Kapazität? Was bringt das Aufnahmemedium dem Filmer?


Filmer, Datenjongleure und Musikfans haben die Scheibelieben und brennen gelernt. Doch nun, nach gut zehn Jahren, packen CD und DVD das stetig wachsende Datenvolumen nicht mehr. Sagt die Industrie. Und bietet gleich eine Alternative an: die Blu-ray-Disc mit einer Kapazität von bis zu 200 Gigabyte (GB). Pünktlich lieferte Pioneer seinen ersten Brenner namens BDR-101 A zum Test in der Redaktion ab.

Jetzt kaufen:
0_79 Diesen Artikel direkt auf den Computer laden. Einfach bezahlen mit
---.
heft_bestellen
VIDEOAKTIV Ausgabe 6/2006 nachbestellen.

(7,50 Euro + Versand)