Z
YouTube Google+ Vimeo RSS VIDEOAKTIV
  • Home

Der Aufmüpfige

Frech wie Oskar stellt sich ein Kartenspeicher-Camcorder gegen das Gros der Band- und DVDModelle. Imponiergehabe oder selbstbewusst dank überzeugender Qualität? Im Test: Panasonic SDR-S 150

vad606_s032

Im Test:
pfeil_kl Panasonic SDR-S 150

6_2006_xs 
zurück zur Übersicht
Ausgabe 6/2006

  Frech wie Oskar stellt sich ein Kartenspeicher-Camcorder gegen das Gros der Band- und DVDModelle. Imponiergehabe oder selbstbewusst dank überzeugender Qualität?.


Großen Filmerhänden entglitt der weltkleinste 3-Chip-Cam S 100 wie ein nasses Stück Seife. Nun kommt der S 150, mit identischen Maßen, aber griffiger: Den Kernbereich des Winzlings hat Panasonic mit einem gummiartigen Material überzogen. Außerdem liefert die Firma einen kleinen Haltegriff mit, den der Filmer unten ins Stativgewinde schraubt. Damit lässt sich der Winzling dann schon recht gut halten – von Links- wie Rechtshändern, denn alle Bedienungselemente sitzen auf der Rückseite. Alle ist zu viel gesagt – es sind nur zwei. In der Mitte der gewöhnungsbedürftigen Drehwippe für den Zoom sitzt der Auslöser für Video oder Foto – beides gleichzeitig klappt auch bei diesem Hochkant- Modell nicht.

Jetzt kaufen:
0_79 Diesen Artikel direkt auf den Computer laden. Einfach bezahlen mit
---.
heft_bestellen
VIDEOAKTIV Ausgabe 6/2006 nachbestellen.

(7,50 Euro + Versand)