YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Neue Medien für Filmer

Länger, weiter, besser? Die Medienhersteller haben neue Angebote für Filmer in petto: JVC hat die erste Dual-Layer-DVD im 8cm-Camcorderformat angekündigt, die eine Spielzeit von 55 Minuten ermöglichen soll. Und Sony bringt in Japan und USA demnächst ein 85-Minuten-HDV-Band.

sony85minminidv

HDV-Langläufer: Erfahrene Filmer sind beim Einsatz von Langlauf-Bändern vorsichtig, denn deren Band ist dünner. 

jvcduallayer

Welterste Dual-Layer-Disc von JVC: 55 Minuten Aufnahme im DVD-R-Format auf 8-cm-Scheiben.    ??   Bislang war bei DV-Tapes nur Panasonic in der Lage, 80-Minuten-Bänder zu fertigen. Doch die waren nicht zur Verwendung in HDV-Cams freigegeben, zumal Panasonic gar keine HDV-Camcorder herstellt. Die neuen Sony-Tapes mit 85 Minuten sind aber ausdrücklich auch für HDV-Cams gedacht. Allerdings: Bei Preisen zu um die 25 US-Dollar werden eh nur Filmer zugreifen, die unbedingt lange Spielzeiten am Stück brauchen. Bei DVD-Camcordern ist die Not nach länger laufenden Rohlingen schon größer. JVC erhöht mit der ersten 8-cm-Dual-Layer-Disc im Format DVD-R die Aufnahmezeit auf 55 Minuten am Stück. Gab´s diese DVDs nicht schon länger? Nein, die bisherigen doppellagigen Discs stammten aus dem DVD+R-Lager und hießen dem zu Folge nicht Dual-Layer, sondern Double-Layer. Ja: Bei DVD-Camcordern heisst es in sachen Medien genau aufpassen.      (he)       Infos zum Hersteller: